Mal für 2 Minuten nichts tun

Entspannen, zuschauen, mal nichts tun.

Anzeige

Nein, das ist keine Werbung für Zuckerbomben á la „Knoppers“, sondern die Aufforderung der Seite „Do nothing for 2 minutes„.

Homepage "Do nothing for 2 minutes"

Homepage „Do nothing for 2 minutes“

Einfach mal 2 Minuten lang nichts tun. Gar nicht so einfach. 2 Minuten können ganz schön lang werden, wenn man direkt vor dem Computer sitzt und wartet. Das Internet und die neuesten Infos, Tweets und Mails sind doch nur einen Mausklick entfernt.
Doch die Seite will dem streßgeplagten Internetuser diese Zeit einräumen, damit dieser mal entspannen kann und Zeit zum Nachdenken hat. Das eingeblendete Bild und das Meeresrauschen sollen dabei unterstützen. In der Mitte wird ein Countdown eingeblendet, der bei 2 Minuten startet. So sieht man ganz genau, wieviele Sekunden man noch entspannen kann. Wem das allerdings nicht schnell geht und nervös an der Tastatur oder der Maus rumfummelt, der bekommt eine Fehlermeldung und der Countdown startet erneut.

Die Programmierer, solche findet mach auch im Core Design Studio in Berlin, haben bei dieser Homepage auf Schlichtheit gesetzt und ganz bewußt auf Schnickschnack und Gimmicks, wie PHP, CSS oder animierte GIFs, verzichtet. Der Internetsurfer soll ganz entspannt bleiben oder werden.

Deshalb Finger weg von Tastatur oder Maus! Und schön entspannen, den Sonnenuntergang genießen und den Klängen des Meeres lauschen. Ganze 2 Minuten lang.

Anzeige



Teile diesen Artikel mit anderen: