Ostsee

Timmendorf.

Anzeige

Timmendorf, ein kleiner verträumter Hafen auf der Ostsee-Insel Poel.

Fischkutter Timmendorf

Fischkutter Timmendorf

Dort liegt dieser Fischkutter und wartet auf den nächsten Fang.
Wenn es denn noch etwas zu fangen gibt. Der Ostsee-Dorsch, auch Kabeljau genannt, wurde durch jahrzehntelange Überfischung praktisch ausgerottet. Und noch immer streitet man innerhalb der EU, ob und wie man die Restbestände schützen will.

Anzeige



Teile diesen Artikel mit anderen:

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ja, es wird wohl so lang gestritten bis es ihn nicht mehr gibt. dann beginnen die schuldzuweisungen und ändern kann man dann nix mehr.
    Schönes Foto, tolles Licht.

  2. Ach das ist einfach schade. Es sollte klare Richtlinien geben. Ich selber war immer gerne am Timmendorfer Strand spazieren und liebe die Ostsee so wie sie ist ohnehin über alles.
    Ich frage mich dann immer, wie kann man ein Fisch einfach so lange fischen, bis er quasi weg ist? Das Lebewesen Mensch ist ein Rätsel.
    Grüße, Hans

  3. @Bert: Danke für das Kompliment.

    @Hans Erbel: Meinst du den Strand von Timmendorf oder Timmendorfer Strand? Beide liegen an der Ostsee, doch eins davon in MeckPom und das andere in Holstein.