Tipp: Hochwertiger Leinwanddruck

Jetzt schon an Weihnachten denken. Ein persönliches Foto auf Leinwand könnte das perfekte Geschenk sein. In 4 Monaten ist alles schon wieder vorbei, dann ist der Weihnachtsstreß für dieses Jahr überstanden. Bis dahin heißt es aber, Geschenke finden und besorgen. Wer als Hobbyfotograf, und das sind sicherlich viele der Leser hier Blog, seinen Lieben eine Freude machen will, für den gibt es eine Fülle an Möglichkeiten. Warum nicht mal ein Foto, das vielleicht im diesjährigen gemeinsamen Urlaub entstanden ist, professionell auf Leinwand drucken lassen? Ein Leinwanddruck wirkt im direkten Vergleich zu einem normalen vergrößerten Foto oder Poster viel imposanter. Das liegt hauptsächlich am 3D-Effekt durch die Dicke des Bildes, der für interessante Akzente sorgen kann. Und solch einen Leinwanddruck erhält man heutzutage schon für relativ kleines Entgeld. Einen professionellen und hochwertigen Leinwanddruck vom Fachmann kann man ganz einfach online bestellen. Dazu lädt man das gewünschte Motiv auf den Server der … Weiterlesen

SEO-Contest – simsalaseo Blogparade

simsalaseo Bildersuche-Contest Das tagSeoBlog hat einen Contest gestartet. Ziel ist es, ein Bild zum Suchbegriff simsalaseo in der Bildersuche von Google möglichst weit nach vorn zubringen. Der Gewinner, dessen Bild am Freitag, den 16.09.2011 um 14 Uhr auf Platz1 ist, erhält „viel Ruhm und Ehre“ und 500,- EUR Siegprämie. Davon läßt sich das eigene Fotoequipment simsalaseo sehr gut aufstocken. Vielleicht einen neues Objektiv oder einen neuen Blitz. All das wäre mit dem Preisgeld simsalaseo möglich. Dieser simsalaseo Hase schafft es bestimmt weit nach vorn. Denn ein Hase ist schnell. Ein Hase kommt gut aus dem Startblock und schlägt dann Haken, um die Konkurrenz hinter sich zu lassen. Wer soll dem simsalaseo Hasen den ersten Platz streitig machen? Die genauen Teilnahmebedingungen für die simsalaseo Blogparade gibt es hier. Noch kann jeder mitmachen, auch wenn der Contest schon ein paar Tage läuft und schon einige Bilder bei Google gelistet sind. Doch mit … Weiterlesen

Biertrinken ohne Öffner

Wie bekommt eine Bierflasche auf – ohne Öffner? Dieses Problem stellt sich immer mal wieder: Ein leckeres Bierchen in der Hand aber keinen Öffner in greifbarer Nähe. Einige haben da durchaus beachtliche Fertigkeiten im Bierflaschenöffnen mit einem Feuerzeug, einem Kamm, dem Schädel oder ganz einfach mit den Zähnen entwickelt. Brutale Zeitgenossen greifen auch gern zu Schraubenzieher oder Zange. Hauptsache der Gerstensaft kann fließen. Doch jetzt sind findige spanische Bierbrauer der Marke San Miguel auf die Lösung gekommen. Den Kronkorken zum Abziehen. Einfach die Lasche nach oben und so den Kronkorken  abziehen. Und schon steht dem Biergenuß nichts mehr im Weg. Prost! Diese Idee sollte sich mal rasch europaweit durchsetzen. Dann hätte auch MacGyver wieder sein berümt-berüchtigtes Metallstück, das er früher noch von Cola-Dosen nehmen konnte und mit dem er mal schnell kostenlos telefonieren oder eine Atombombe bauen konnte.

Der Widerspruch

Ein Anti-Mückenspray und seine Anwendung Der Sommer 2011 in Deutschland verdient sich nicht wirklich seinen Namen. Regen, Kälte und Gewitter abgelöst von Gewitter, Regen und Kälte. Nur an diesem Wochenende haben einige Regionen, vorallem im Süden mal Temperaturen, die den Namen sommerlich verdienen. Der Norden darf weiterhin vom Hochsommer träumen. Trotzdem gibt es auch in diesem Jahr eine Plage, die vorallem bei der hereinbrechenden Nacht auftritt: Mücken, Schnaken, Moskitos – wie immer man die Quälgeister nennen möchte. Wenn man das nervige, hochtönende Summen hört, ist es meist auch schon zu spät. Dann haben die Blutsauger ihren Hunger bereits gestillt. Deshalb heißt es vorsorgen. Anti-Mückenspray aufsprühen und man kann ganz beruhigt auf der Terrasse oder dem Balkon sitzen bleiben, wenn die Sonne untergeht. Auch im Urlaub ein unverzichtbares Tool. Doch eines sollte man offenbar nicht machen: Die Gebrauchsanweisung lesen. Da kann schonmal das eine oder andere Fragezeichen vor dem geistigen Auge … Weiterlesen

Gorch Fock

Mit der Gorch Fock auf Krabbenfang Es gibt nicht nur das skandalumwitterte Segel-Schulschiff der Deutschen Marine, das den Namen „Gorch Fock“ trägt. Nein, es gibt mindestens noch ein anderes Schiff in Deutschland registriertes Schiff mit diesem Namen. Ein Krabbenkutter aus dem Nordsee-Hafen Neuharlingersiel, direkt am Wattenmeer. Mögen beide Schiffe auch Zukunft allen Stürmen und Unwettern gewachsen sein. Das eine auf dem Wasser, das andere mehr an Land.

banner