Fata Morgana

Benzinpreise aus vergangenen Zeiten.

Unbegrenzter Speicherplatz für deine Fotos über Amazon Prime:

Anzeige

Wer heute zur Tankstelle fährt, dem dürfte der Spaß vergangen sein. Früher war Tanken noch erträglich. Für einen Hundert-Mark-Schein konnte man locker voll tanken. Da hatte man noch Angst vor Benzinpreisen von über 2 DM. So sang 1982 ein gewisser Markus in seinem Hit „Ich will Spaß“:

…und kostet Benzin auch 2 Mark 10, scheißegal es wird schon geh’n…

Heute kostet der Liter Super-Benzin, Normal wurde zwischenzeitlich abgeschafft, in Deutschland rund 1,60 EUR. Grob umgerechnet sind das 3,20 DM. Das konnte sich selbst Markus damals kaum vorstellen und das würde ihm auch gehörig den Spaß verderben.

In anderen Ländern sieht es da noch etwas besser aus. So empfinden deutsche Urlauber wahre Glücksgefühle, wenn sie mit ihrem Mietwagen eine spanische Tankstelle ansteuern. Denn die Preisschilder verheißen echte Schnäppchen:

Tankstelle in Spanien

Tankstelle in Spanien

CEPSA elf Tankstelle

CEPSA elf Tankstelle

Ein Liter Super für 1,18 EUR. Schade, daß man da nicht ein paar Liter mit im Flugzeug nach Hause schmuggeln kann.

Anzeige
[amazon bestseller="fotokamera" items="3" grid="3" template="widget-vertical" /]

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Leider ist das alles nur der Anfang. Ich glaube die richtige Verteuerung von Benzin und Heizöl steht uns noch bevor.

banner