Uhren umstellen: Sommerzeit 2013 beginnt

Am Ostersonntag ist es wieder soweit.

Anzeige

Noch ist vom Frühling kaum etwas in der Natur zu spüren, der Winter hält sich in diesem Jahr äußerst hartnäckig, schon naht die Sommerzeit und drängt zum Umstellen der Uhren.

Uhrzeit umstellen

Uhrzeit umstellen

Am 31. März beginnt die diesjährige Sommerzeit (MESZ). Die Uhren werden deshalb in der Nacht von Sonnabend, den 30.03.2013 auf Sonntag, den 31.03.2013 von 2 Uhr auf 3 Uhr eine Stunde vorgestellt. Am 27. Oktober werden die Uhren dann wieder zurückgestellt auf die normale Mitteleuropäische Zeit (MEZ).

Der Sonntag und damit auch das Osterwochenende sind damit eine ganze Stunde kürzer. Schweinerei! Doch sollte dies die kleinste Sorge sein, die die Deutschen und ganz Europa an diesem Wochenende haben. Wohl möglich wird uns allen ein dickes faules Ei ins Osternest gelegt.
Nach dem Versuch der staatlichen Enteignungsaktion auf Zypern und dem entlarvenden Kommentar, den Bundesfinanzminister Schäuble zu den Vorgängen abgegeben hat, als er sagte:

Bankeinlagen sind eine sensible Sache, daher macht man es am Wochenende.

muß man schon froh sein, wenn am Dienstag nach Ostern das eigene Konto noch denselben Stand aufweist und der Euro noch die offizielle Währung in Deutschland und den anderen Euro-Ländern ist. Und wenn dieser Euro auch noch die selbe Kaufkraft wie am Gründonnerstag besitzt. Nach dem Zypern-Fiasko ist das allerdings alles andere als sicher.

Anzeige



Teile diesen Artikel mit anderen:

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ich glaube nicht, dass es in Deutschland zu einem Zugriff auf die Spareinlagen kommt. Der Staat hat hier doch viel elegantere Möglichkeiten, an das Geld seiner Bürger zu kommen: z.B. durch die Erhöhung der Mehrwertsteuer.

banner