Praxistest: Fotoleinwand online ordern

Eine Fotoleinwand als Dekoration für die Wohnung.

Es ist noch gar nicht solange her, da waren nur 36 Bilder auf einem Film. Und Vergrößerungen von Fotos anfertigen zu lassen, war unbezahlbar teuer. Zumindest für private Zwecke. Sich solch ein Foto an eigene Zimmerwand zu hängen, auf die Idee wäre wohl niemand gekommen. In Zeiten der Digitalfotografie gehen wir geradezu inflationär mit Fotos um. Täglich werden weltweit ca. 500 Millionen Fotos in irgendwelche sozialen Netzwerke hochgeladen. Und auch die Möglichkeiten, sein eigenes Foto entsprechend zur Geltung zu bringen, sind heute zahlreich. Fotoposter, Fotogeschenke, allerlei bedruckte Gegenstände des Alltags, Acrylglas-Fotos und auch Fotoleinwände, all das gibt es heute für vergleichbar kleines Geld. Eine der Möglichkeiten ist, sein Foto auf eine Leinwand drucken zu lassen.

Anzeige

Eine Fotoleinwand eignet sich neben der Verschönerung der eigenen Wände auch sehr gut als Geschenk. Der nächste Muttertag steht ja unmittelbar bevor, und eine Fotoleinwand von den Enkelkindern oder einem gemeinsamen Erlebnis ist immer eine Top-Geschenkidee für solche Anlässe. Was liegt also näher, als einmal zu testen, solch eine Fotoleinwand online zu bestellen, um sie zum Muttertag zu verschenken? Pixum, dem nach eigenen Worten führenden Anbieter von Online-Fotoservices und Fotobüchern in Deutschland und Europa, gibt uns dafür die Gelegenheit in Form eines Gutscheins für die Bestellung einer Fotoleinwand.

Test von Pixum

Pixum bietet die komplette Palette an Fotoservices. Es gibt Fotobücher, Fotoabzüge, Premium-Fotos, Foto-Sticker, Paßfotos, Retrofotos, Acrylglas-Fotos, Fotoposter, Fotogeschenke, Fotokalender, Grußkarten und noch viel mehr. Seit neuestem kann man bei Pixum auch Firmen-Drucksachen, wie Flyer oder Visitenkarten in Auftrag geben.

Homepage Pixum

Homepage Pixum

Und natürlich bietet Pixum auch Fotoleinwände. Die Leinwände bestehen aus hochwertigem Leinenmischgewebe und es gibt sie in Größen von 30 x 20 cm bis zu 160 x 90 cm. Von Hand werden die Leinwände auf den Holzrahmen gezogen. Diese können dann noch zusätzlich mit einem Außenrahmen verschönert werden.

Solch eine wollen wir uns bestellen. Eine Fotoleinwand mit Schattenfugenrahmen Havanna in der Größe 30 x 20 cm.

Bestellung

Die Bestellung bei Pixum ist denkbar einfach. Auf der Homepage das gewünschte Produkt auswählen, in diesem Fall eine Fotoleinwand, dann die entsprechende Variante und Größe anklicken und schon öffnet sich die entsprechende Produktseite.

Pixum Produktseite

Pixum Produktseite

Jetzt braucht man nur noch sein Foto, das auf der Leinwand erscheinen soll, hochzuladen. Dabei gibt es bei Pixum die kleine Besonderheit, daß man das Bild nicht in einem Online-Gestalter anpassen kann, wie etwa verkleinern, drehen oder einen bestimmten Ausschnitt wählen, wie man das von der Erstellung von Fotobüchern kennt. Das Foto, das man hochlädt, wird mehr oder weniger so, wie es ist, auf die Leinwand gedruckt. Deshalb muß man sein Foto unbedingt vor dem Upload bearbeiten und entsprechend der eigenen Wünsche anpassen. Nach dem Upload ist das bei Pixum nicht mehr möglich. Das ist ein kleines Manko.
Hat man sein Wunschfoto hochgeladen, braucht man nur noch den gewünschten Rahmen bzw. die Rahmenfarbe auswählen und das Ganze mit einem Klick in den Warenkorb legen. Fertig ist die Bestellung. Nach einer einmaligen Registrierung wählt man dann die favorisierte Zahlungsart, zur Auswahl stehen per Rechnung, Bankeinzug, Kreditkarte oder PayPal. Wir haben ja den Gutschein.

Die Fotoleinwand

Nach wenigen Tagen kommt dann ein Paket mit DHL ins Haus. Die Fotoleinwand ist mit Luftpolsterfolie gut und sicher verpackt.

Verpackte Fotoleinwand

Verpackte Fotoleinwand

Wichtiger noch als die Verpackung ist aber der Inhalt. Und der kann sich sehen lassen. Die Fotoleinwand ist wirklich sehr hochwertig. Der Druck ist brillant und die Verarbeitung ist top. Die Leinwand wurde paßgenau auf den Holzkeilrahmen gezogen.

Leinwand auf Rahmen

Leinwand auf Rahmen

Rahmen Detail

Rahmen Detail

Noch einen zusätzlichen Rahmen um die Leinwand bauen zu lassen, erweist sich als super Idee. So verschwinden die zwangsläufig entstehenden Überlappungen der Leinwand an den äußeren Kanten unsichtbar unter dem Rahmen. Außerdem wertet der 3D-Effekt das Bild zusätzlich auf.

Außenrahmen

Außenrahmen (Gesichter hier unkenntlich gemacht)

3D Effekt

3D Effekt

Auch an eine Befestigungsmöglichkeit wurde gedacht. An der Oberseite befindet sich am Außenrahmen ein Zackenaufhänger. Damit kann die Fotoleinwand an einem Nagel aufgehängt und ausgerichtet werden.
Gut gedacht, allerdings hat der Zackenaufhänger eine gewisse Bauhöhe und der Nagelkopf muß auch irgendwo untergebracht werden. Dadurch ist es nicht möglich, die Fotoleinwand plan an die Zimmerwand zu bekommen. Die Fotoleinwand steht deshalb am oberen Rand immer ein paar Millimeter von der Wand ab, was leider etwas unschön aussieht. Da sollte sich Pixum noch etwas anderes einfallen lassen.

Zackenaufhänger

Zackenaufhänger

Will man den Abstand zur Wand vermeiden, bleibt nur die Lösung, den Zackenaufhänger zu entfernen und die Leinwand mit der inneren Kante des Rahmens auf einen etwas länger aus der Wand stehenden Nagel zu hängen.

Fazit

Das Angebot von Pixum wird dem eigenen Anspruch wirklich gerecht. Die Fotoleinwand ist qualitativ sehr hochwertig, die Lieferzeit kurz und der Bestellvorgang unkompliziert. Wer auch mit dem Gedanken spielt, zum Muttertag oder einem anderen Anlaß eine Fotoleinwand zu verschenken oder sich selbst etwas Gutes zu gönnen, sollte selbst einmal die Produkte von Pixum testen.

Bestseller Fotobände:
Anzeige
Bestseller Nr. 1 bei Amazon FOTO:BOX. Die bekanntesten Fotos der Welt (SA)
Bestseller Nr. 2 bei Amazon National Geographic: The Photographs (National Geographic Collectors Series)
Bestseller Nr. 3 bei Amazon Was macht Sie glücklich? 100 Menschen aus der ganzen Welt geben Antwort

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 10.12.2017 / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]


Teile diesen Artikel mit anderen:

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ist aufjedenfall ne klasse Sache so eine große Leinwand im Wohnzimmer zu haben. Bin zwar auch am überlegen gewessen, aber habs es dann doch ned gemacht. Wenns individueller wäre, denk ich wärs n neuer Gedanke wert.

  2. Was ist daran nicht individuell genug? Es ist doch DEIN Foto, das auf die Leinwand kommt.

  3. Ich finde auch, dass eine Fotoleinwand eine wirklich schöne Sache ist, und vor allem kann man mit einem Leinwanddruck wirklich etwas persönliches in die Deko einbringen!