Einen Foto-Workshop verschenken.

Kreative Geschenkidee für Weihnachten.

In knapp 3 Wochen ist es wieder so weit. Dann sitzt man zusammen mit der Familie unter dem Weihnachtsbaum und packt Geschenke aus. Geschenke, die man in den letzten Wochen vor dem Fest unter Streß, der die Idee der besinnlichen Adventszeit konterkariert, in der Innenstadt ergattert oder ein wenig bequemer online bestellt hat.

Anzeige

Beim Aufreißen des Geschenkpapiers muß sich dann zeigen, ob das Geschenk, das man für seine Lieben ausgewählt hat, auch wirklich passend ist. Und das schließt nicht nur die Konfektionsgröße ein, sondern bedeutet viel mehr. Meist kann man direkt am Gesichtsausdruck des Beschenkten ablesen, ob ein Geschenk gefällt oder nicht. Und machen wir uns nichts vor. Viele der Geschenke, die auch dieses Jahr wieder unter dem Baum landen, werden sich als Fehlinvestition erweisen. Schade ums Geld und schade um die vergebliche Vorfreude.

Kreative Geschenke sind gefragt

Kreative Geschenke kommen da meist viel besser an. Doch nicht immer muß es der mit eigenen Fotos gestaltete Kalender oder ein Fotobuch sein. Wer einen begeisterten Hobbyfotografen in der Familie hat, für den bietet sich geradezu an, etwas aus diesem Bereich zu verschenken.

Natürlich wird man dem Hobbyknipser nicht gleich eine neue Spiegelreflexkamera auf den Gabenteller legen können. Auch wenn der bekannte Online-Versandhändler derzeit wirklich attraktive Sonderangebote im Bereich Digitalkameras offeriert, da gibt es beispielsweise für große Nikon Kameras temporäre Preisnachlässe von bis zu 300 Euro, muß man immer noch weit über 400 Euro auf den Tisch legen. Solche wertvollen Geschenke werden wohl die Allerwenigsten machen.

Einen Fotokurs verschenken

Wie jeder Fotograf weiß, sind für ein gutes Foto neben einer guten Kamera der Fotograf und seine Bildidee ebenso wichtig, wenn nicht sogar noch wichtiger. Und da man auch im Leben eines Fotografen nie auslernt, ist ein Fotoworkshop das ideale Geschenk. Dieser ist erheblich preiswerter als eine neue Kamera und bietet garantiert mehr Nährwert für die Zukunft.

Teilnehmer eines Fotokurses

Teilnehmer eines Fotokurses

In einem Fotokurs vermitteln Profis ihr Fachwissen kompakt an interessierte Freizeitknipser. Es gibt Grundlagenkurse und solche für Fortgeschrittene. Dadurch lernt der Beschenkte sein Foto-Equipment optimal einzusetzen und mit Licht und Bildgestaltung zu experimentieren. Und es gibt je nach Vorliebe auch spezielle Fotokurse für Themen wie Landschaft, Tiere, Porträts, Akt oder Architektur. Der Fantasie sind dabei fast keine Grenzen gesetzt. Auch die Nachbearbeitung der Fotos am Computer kann man erlernen und so bessere Ergebnisse erzielen.

Bei Mydays gibt es solche Fotografie-Workshops je nach Veranstaltungsort schon für kleines Geld ab 69 Euro pro Person. Dafür dürfte in vielen Fällen das Weihnachtsbudget locker ausreichen.

Wenn der verschenkte Fotokalender spätestens nach einem Jahr im Altpapier landet, dann kann der Hobbyfotograf von seinen Erfahrungen aus dem Fotokurs immer noch zehren. Deshalb ist solch ein Geschenk am Ende wohl dasjenige, das garantiert ein Lächeln ins Gesicht des Beschenkten zaubert.

Anzeige



banner