Das eigene Bild auf einer Leinwand

Früher hatten nur reiche Familien die Möglichkeit, eigene Fotos oder Bilder von sich zu machen. So blieben diese teuren Bilder lange in der Familie und wurden an die Nachkommen weitergeben. Heutzutage besitzt fast jeder eine Kamera und das Bilderschießen ist zum Alltagssport geworden. Mit Smartphone oder Digitalkamera wird alles fotografiert und in die Welt verteilt. Das Foto an sich hat stark im Wert und Ansehen verloren, ist zum Alltagsgegenstand geworden. Um so wichtiger, daß man versucht, daraus mehr zu machen, nicht nur einfache Fotos, die in einem digitalen Speicher verschimmeln und irgendwann gelöscht werden. Dekoration der Wohnung Eine schöne Möglichkeit dafür, wie man ein Foto nachhaltiger und wertiger machen kann, ist die Fotoleinwand. Eigene Fotos auf einer Leinwand stellen das Motiv sehr gut heraus, geben ihm die nötige Aufmerksamkeit, da eine Fotoleinwand immer viel Aufmerksamkeit findet, und ermöglichen so eine lange Freude an dem Foto. Bei der Dekoration der Wohnung … Weiterlesen

Fotos machen – heute so einfach, wie nie.

Moderne Technik führt zu besseren Fotos für alle. Durch die digitale Revolution, die seit ein paar Jahrzehnten im Gange ist, aber erst in den letzten Jahren eine breite Masse an Nutzern erreicht hat, ist es heute so einfach wie niemals zuvor, Fotos zu machen. Ob mit dem Smartphone oder der handlichen Digitalkamera, die langen Wartezeiten sind vorbei und man kann die Ergebnisse sofort sehen. Das macht es für viele Menschen einfacher, ein gutes Bild zu machen. Mußte man früher lange warten, bis der entwickelte Film aus dem Fotolabor kam und wurde dann vom Ergebnis teilweise herbe enttäuscht, weil zum Beispiel so gut wie jede Aufnahme, die man im Urlaub gemacht hat, nicht richtig belichtet war, sieht man jetzt auf dem kleinen Bildschirm sofort, ob etwas nicht stimmt. Aufgrund der automatischen Digitalkameras ist es auch nicht mehr schwer, die richtige Belichtung auszusuchen und den Fokus einzustellen: Denn das geht jetzt alles … Weiterlesen

Kodak Pixpro SP360: Action Kamera mit Rundumblick

360-Grad-Aufnahmen – ganz einfach. Kodak lebt. Der Kamera- und Filmhersteller mit viel Tradition hat zwar seit Jahren mit wirtschaftlichen Problemen zu kämpfen, doch immer wieder tauchen innovative Fotoprodukte unter diesem Markennamen auf. Jetzt hat Kodak eine Kamera auf den Markt gebracht, die dem Marktführer unter den Action-Kameras ein paar Kunden abgraben soll. Die Kodak Pixpro 360 Der Name der Pixpro SP360 verrät bereits das hervorstechende Merkmal dieser Kamera. Mit ihr lassen sich Rundum-Aufnahmen machen, und das sehr einfach. Damit ist die Pixpro SP360 die allererste 360-Grad-Action-Kamera, die man kaufen kann. Viele andere Action Kameras* verfügen zwar über entsprechende Weitwinkel-Objektive, doch ein Rund-um-Bild ist damit nicht so ohne weiteres möglich. Wie alle anderen Action-Kameras hat auch die Pixpro SP360 ein robustes und wasserdichtes Gehäuse, das für den Einsatz unter extremen Bedingungen gedacht ist. Wasserspritzer, Staub und Dreck sollen ihr nichts anhaben können und sogar Tauchgänge sind damit möglich. Eine spezielle Schutzhülle … Weiterlesen

Pragmatismus bei der Post

Der schiefe Postkasten. Die Deutsche Post ist für ihren Pragmatismus bekannt. Man kann auch sagen: berühmt, berüchtigt. Da werden gern mal Pakete mit wertvollem Inhalt ganz einfach vor die Haustür gelegt, obwohl diese von der Straße gut einsehbar und leicht erreichbar ist, es also mit viel Glück zu tun hat, wenn die Lieferung tatsächlich vom rechtmäßigen Eigentümer in Empfang genommen werden kann, wenn dieser abends nach Hause kommt. Im Gegensatz dazu werden Postsendungen, die locker durch den Briefschlitz in den Kasten passen würden, beim Nachbarn abgegeben oder gleich wieder mitgenommen. Der Empfänger darf sich die Sendung dann am kommenden Tag bei der nächsten Postfiliale, aber nicht vor 10 Uhr abholen. Schlangenstehen und einen halben Tag Überstunden abbummeln inklusive, weil die Öffnungszeiten der Post noch aus dem Jahre 1970 stammen. Oder der Zusteller füllt sofort eine Benachrichtigungskarte aus, noch bevor er überhaupt versucht hat zu klingeln, und so zu checken, ob … Weiterlesen

banner