Mit Color Management farbechte Ausdrucke erzeugen.

Mit Farbmanagement, auch Color Management genannt, versucht man im professionellen, aber immer öfter auch im privaten Umfeld zu erreichen, daß im Arbeitsablauf verwendete Farben auf allen Geräten immer gleich aussehen. Die Vorlage, die am Anfang der Bearbeitung erfaßt wird oder als digitales Bild Verwendung findet, soll bei der Ausgabe auf einem beliebigen Gerät möglichst farbmäßig genauso wie die ursprüngliche Vorlage wiedergegeben werden. So werden kostspielige „Überraschungen“ beim Ausdruck auf Papier vermieden.

Verschiedene Geräte für das Farbmanagement

Digitale Bilder von modernen Kameras lassen sich ohne heute ohne spezielle Monitore nicht mehr in der ursprünglichen Auflösung darstellen. Sie verlieren an Qualität und Schärfe – genau an dieses Problem setzt das Color Management an. In ICC-Profilen werden die Bildinformationen daher für die weitere Bearbeitung erfaßt. Doch das ist nur ein Weg.

Mithilfe von X-Rite Geräten, die man z.B. über den Shop von Photolux beziehen kann, können Monitordarstellungen in der gleichen Qualität auf Druckpapier wiedergegeben werden. Sie sprechen speziell Fotografen an, die sowohl in ihrer Freizeit als auch im professionellen Bereich tätig sind. Die Produkte integrieren sich in einem effizienten Workflow mit dem Farbmanagement und helfen bei der korrekten Kalibrierung der Farbmessung. X-Rite Geräte nehmen direkten Einfluß auf die Farbkontrolle des Monitors und stimmen sich auf Umgebungslicht und Kalibrierung ein. Es gibt auch entsprechende Produkte für Mobilgeräte, wie Handys oder Tablet Computer.

Spezielle Monitore der Reihe NEC SpectraView können Dank gleichmäßiger Farbwiedergabe und Hervorhebung der Bild- und Farbqualität Digitalbilder detaillierter wiedergeben werden. Dies ermöglicht es dem Anwender, effizienter mit Bilddetails zu arbeiten. Ihre speziell für farbkritische Anwendungen konzipierten Monitore sprechen besonders Berufsgruppen im kreativen Bereich an.

basICColor ist eine Produktpalette, welche die Thematik der digitalen Farbe beinhaltet, beispielsweise in den Bereichen des ICC, AdobeRGB oder aber auch NEC. Mit den verschiedenen Produkten werden die Kalibration sowie Profilierungen für Drucksysteme als auch Monitore ermöglicht. Die Produkte finden überwiegend Anwendung in der Fotoindustrie, allerdings auch im privaten Bereich.

Die RGB-Grundfarben Rot, Grün und Blau

Die RGB-Grundfarben Rot, Grün und Blau

Die Firma Barbieri hat hochprofessionelle Spektralphotometer in ihrem Produktportfolio, mit deren Hilfe vollautomatische Messungen für Aufsicht & Durchsicht umgesetzt werden können. Solche Geräte sind aufgrund der sehr hohen Anschaffungskosten hauptsächlich dem professionellen Umfeld von Druckereien oder Werbeagenturen vorbehalten.

Informationen zum Farbmanagement

Wer sich einmal theoretisch mit dem Color Management beschäftigen möchte, für den gibt es zahlreiche Literatur zu diesem Gebiet. Detlef Fiebrandt, ein gelernter Tiefdruck-Reproduktionsfotograf und seit über 10 Jahren mit Softproof in der Medienproduktion beschäftigt, veröffentlichte hierfür drei Bücher, die das Fachwissen des Anwenders vertiefen.
„Der digitale Farbassistent“ beinhaltet die korrekte Beurteilung von digitalen Farbfotos und spricht speziell Mitarbeiter an, die Informationen für eine farbrichtige Darstellung digitaler Daten benötigen.
„Farbkonsistenz in der Profifotografie“ spricht besonders Fotografen in allen Bereichen an, die auf der Suche nach professionellem Qualitätsanspruch sind.
In „ChromoAsisst Softproof“ wird das komplette Anwendungspaket für alle Bereiche der Medienproduktion beschrieben.

Neben Werken von diesem Autor gibt es noch zahlreiche andere Bücher und Nachschlagewerke zu diesem Thema. Auch das Internet hält viele nützliche Tipps und Anregungen bereit. Wer sich einmal näher damit beschäftigt, wird schnell feststellen, daß es sehr wichtig ist, seine vorhandenen Geräte exakt aufeinander abzustimmen, damit das Problem der verlorenen Farbqualität beim endgültigen Ausdruck auf Papier nicht mehr entstehen kann. Nur ein effektives Color Management von Anfang an und durch den gesamten Bearbeitungsweg hindurch garantiert am Ende farbechte Ausdrucke.

Teile diesen Artikel mit anderen:
banner