Vintage Race Days

Historische Fahrzeuge auf heißen Reifen.

Es ist fast schon Tradition geworden, daß auf dem Rennplatz im niedersächsischen Rastede, der eigentlich für die echten Pferde mit nur 1 PS gedacht ist, historische Fahrzeuge ihre Runden ziehen. Ein Mal im Jahr riecht es deshalb im herzoglichen Schlosspark zu Rastede nach Benzin und Gummi. Dann finden hier die Vintage Race Days statt.

Anzeige



Vintage Race Days

50 Rennwagen, 2 Tage, 30 Rennen – das sind die harten Fakten zu den Vintage Race Days. Doch dahinter steckt viel Leidenschaft, Liebe zu historischen Fahrzeugen und jede Menge Benzin im Blut.

Vintage Race Days in Rastede

Vintage Race Days in Rastede

Welchem Autoliebhaber geht bei dem Anblick von 50 zum Teil fast 100 Jahre alten Rennwagen, die sich im allerbesten Zustand befinden nicht das Herz auf? Wenn diese dann auch noch auf die Piste gehen, um ein Rennen abzuhalten, dann stockt vielen förmlich der Atem. Die Vintage Race Days sind echt ein sehenswertes Spektakel.

Bentley

Einer der Wagen, die an den Vintage Race Days 2016 teilgenommen hat, war ein weinroter Bentley.

Blick in den Motorraum des Bentley

Blick in den Motorraum des Bentley

Früher sah der Motorraum noch aufgeräumt aus. Kein Schnickschnack, stattdessen 8 Zylinder pure Kraft.

Das Cockpit des Bentley

Das Cockpit des Bentley

Auch das Cockpit war eher spartanisch eingerichtet. Keine Elektronik, keine Servolenkung dafür natürlich Rechtslenkung.

Die Radaufhängung des Bentley

Die Radaufhängung des Bentley

Ebenso übersichtlich ist die Radaufhängung.

Der Bentley im Rennen

Der Bentley im Rennen

Wer jedoch denkt, die historischen Fahrzeuge wären nur zum Ansehen da, wurde schnell eines anderen belehrt. Natürlich gehen diese Rennwagen auch heute noch auf die Strecke und kämpfen um den Sieg.

Viele Zuschauer sind hellauf begeistert, und drücken fest die Daumen, daß es ja nicht zu einem Rennunfall kommt. Sollte einer der Wagen zu Schaden kommen, das wäre wirklich ein großer Verlust.

Die geschwenkte Flagge zum Ende des Rennens

Die geschwenkte Flagge zum Ende des Rennens

Und so drehen die Wagen ihre Runden, bis der Rennleiter am Ziel die schwarz-weiß karierte Fahne schwenkt.

Wer das Rennen am Ende wirklich gewonnen hat, ist dabei eigentlich völlig egal. Hauptsache man konnte diese Fahrzeuge noch einmal in ihrem Element erleben.

Wir danken CleverReach für die Überlassung der Eintrittskarten.

Anzeige
Bestseller Nr. 1 Fujifilm  Instax Mini 8 Sofortbildkamera
Bestseller Nr. 2 Nikon Coolpix L340 Digitalkamera (20,2 Megapixel, 28-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll)...
AngebotBestseller Nr. 3 Canon EOS 1300D Digitale Spiegelreflexkamera (18 Megapixel, APS-C CMOS-Sensor, WLAN...

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 25.04.2017 / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]


banner