Google Doodle zum Hip-Hop

Google ehrt heute die Musikrichtung Hip-Hop.

Als Google Mitarbeiter hat man es auch nicht leicht. Immer wieder muß einem etwas Neues einfallen. Schließlich soll es nicht langweilig werden. Was im Großen für die Produktentwickler und Programmierer im Hause Google gilt, trifft auch auf die Kleinen zu.

Anzeige

So muß sich auch der Mitarbeiter, der für die Google Doodle, die zu einem Thema passende grafische Veränderung des Google Logos auf der Startseite der Suchmaschine, zuständig ist, immer wieder etwas Spannendes, Neues, Wichtiges aufstöbern, zu dem ein solches Doodle passen könnte.
Die Grenzen sind dabei weit gesteckt, sehr weit. Das reicht von geschichtlichen Ereignissen, über Kunst, Film, Fotografie, Menschen, Schicksalen bis hin zu eher profanen Dingen des gesellschaftlichen Lebens, wie beispielsweise Musikrichtungen.

Hip-Hop

Und so ehrt der Suchmaschinengigant Google heute die Musikrichtung Hip-Hop, die vor ziemlich genau 44 Jahren entstanden sein soll.

Wikipedia weiß zu Hip-Hop folgendes zu verkünden:

Hip-Hop (auch HipHop oder Hip Hop) ist eine Musikrichtung mit den Wurzeln in der afroamerikanischen Funk- und Soul-Musik. Der Rap (Sprechgesang), der aus der jamaikanischen Tradition des Toasting entstand, das Samplen und das Scratchen sind weitere Merkmale dieser aus den afroamerikanischen Ghettos der USA stammenden Musik. Der bedeutungsfreie Begriff Hip-Hop geht (je nach Quelle) entweder auf Lovebug Starski oder DJ Hollywood zurück, beide Pioniere der Form.

Google Doodle

Google Doodle für den Hip-Hop

Google Doodle für den Hip-Hop

Auch das heutige Google Doodle für den Hip-Hop weiß einiges zur Geschichte dieser Musikrichtung zu verkünden. Nach einem Klick auf das Doodle erscheint eine kurze Abhandlung mit Daten und Fakten zur Entstehung des Hip-Hop in Form eines Videos.

Nach dem Ende des Videos oder durch drücken des „Überspingen“ Buttons erscheint eine richtige Beat-Maschine, mit der jeder einmal ausprobieren kann, ob er oder sie das Zeug zum Hip-Hop-Star hat. Schräge Töne nicht ausgeschlossen.

Google Doodle mit Beatmaschine

Google Doodle mit Beatmaschine

Damit ist das heutige Google Doodle eine echt witzige Angelegenheit und fällt schon aufgrund der technischen Umsetzung eher aus dem Rahmen. Prädikat: sehenswert.

Ob der zuständige Google-Mitarbeiter ein großer Hip-Hop-Fan ist oder warum ausgerechnet dieses Ereignis heute mit einem Doodle geehrt wird, bleibt wie immer im Dunklen.

Anzeige



Teile diesen Artikel mit anderen: