Deshalb ist Yoga so heiss

Beim Anblick dieser Yoga Sportlerinnen dürfte jedem heiß werden. Machen wir uns nichts vor, in Sportklamotten sehen die meisten von uns eher peinlich bis bemitleidenswert aus. Je enger die Sportsachen ausfallen, desto schlimmer das optische Ergebnis. Das kann jeder bestätigen, der schon einmal an einem grauen Mittwoch Vormittag im Sportstudio seine Zirkelübungen gemacht hat. Spannkraft entwickelt sind entgegengesetzt zum Alter. Das ist zwar total menschlich, trotzdem nicht schön. Die paar Ausnahmen, die es durchaus gibt, die für tolles Aussehen im Alter aber auch schon seit Jahren trainieren und auf ihre Ernährung achten, bestätigen nur diese Regel. Sexy Yoga Sportlerinnen Um so schöner sind doch die jungen Frauen anzusehen, die ihren Körper mit Yogaübungen in Form halten. Atemberaubende, durchtrainierte Körper. Ninja gotta ninj A post shared by Michelle (@michelle_yogogirls) on Dec 23, 2017 at 4:21pm PST Nacktyoga Zu diesen heißen Bilder gibt es nur noch eine Steigerung: Nacktyoga Beim Nackt-Yoga kommt … Weiterlesen

Google Doodle zu den Olympischen Winterspielen 2018

Google ehrt die Olympischen Winterspiele 2018 in PyeongChang Heute gehen sie endlich los die Olympischen Winterspiele in Südkorea. Die einen können es gar nicht abwarten, dass endlich der Startschuß für die unzähligen Wettbewerbe im Schnee und auf dem Eis fällt. Die anderen sind bereits vor der Eröffnungsfeier stark genervt vom medialen Overkill. Das System Olympia Diese beiden Seiten wird man wohl nie zusammenbringen können, einig dürfte man sich jedoch darin sein, daß die Olympischen Spiele – egal ob Sommer oder Winterspiele – eine sauteure Angelegenheit sind und riesige Ressourcen fressen. Für die Zuschauer über die Fernsehgebühren, für die Sportler und die Verbände und nicht zuletzt für die austragenden Städte und Länder. Es gibt nur einen Teilnehmer, der immer als Sieger vom Platz geht, und das ist das IOC, das Internationale Olympische Komitee. Das System Olympia funktioniert perfekt. Das IOC kassiert in jeden Fall im großen Stil finanziell ab. Und das … Weiterlesen

Berliner Mauer

Heute ist #Zirkeltag. Berliner Mauer? wirst du vielleicht denken. Das ist doch nur im November und vielleicht noch August von tieferem Interesse. Wieso also ist die Berliner Mauer heute Thema in den sozialen Medien? Bau und Fall der Berliner Mauer Du hast du natürlich ein großes Stück recht. Die Mauer wurde in den frühen Morgenstunden des 13. August 1961 durch die deutsche Hauptstadt gezogen, zumindest die ersten Vorläufer aus Stacheldraht und improvisierten Sperren. Der immer weitere Ausbau und die technische Perfektion erfolgte in den kommenden Jahren, so daß es am Ende fast unmöglich war, die DDR durch die direkte Überwindung der Berliner Mauer zu verlassen. Die Teilung Deutschlands schien für alle Zeit zementiert. Und dann kam der große Tag, den die meisten Deutschen zwar umso mehr herbeisehnten, doch der unerreichbar schien. Am 09. November 1989 fiel die Berliner Mauer. Die Menschen in der DDR waren sich ihrer Macht bewußt geworden … Weiterlesen

Geschenke der Liebe zum Valentinstag

Schmuck statt Blumen. Heute hat der Monat Februar begonnen. Das ist der Monat, in dem der Karneval oder Fasching traditionell seinen Höhepunkt erlebt und damit auch die Ausschweifungen, was Alkohol und schnelle zwischenmenschliche Begegnungen angeht. Tag der Liebe Doch neben diesen oberflächlichen Dingen gibt es im Februar auch einen Tag, der der echten Liebe vorbehalten ist: Der 14. Februar ist Valentinstag, der Tag der Liebe. Dieser Tag gehört den echten Paare, die nicht an kurzen Vergnügungen aller Art interessiert sind, sondern das langfristige Zusammenleben mit dem Partner suchen und leben. Egal ob heterosexuell oder homosexuell. Wenn man sich allerdings ein wenig mit Statistiken beschäftigt, dann merkt man schnell, dass es um manche Beziehungen gar nicht so gut bestellt ist. Nur rund 40 Prozent aller Paare in Deutschland sagen sich täglich, dass sie sich lieben. Wow. Was ist mit den anderen 60 Prozent? Leben die nur neben einander her oder haben … Weiterlesen