Warum Kalender mit eigenen Fotos ein echtes Highlight sind

Deine eigenen Fotos machen einen Kalender zum Hingucker. Es gibt kaum persönlichere Geschenke als solche, die aus deinen eigenen Fotos zusammengestellt wurden. Das Angebot für solche Dinge ist mittlerweile riesig. Wenn du dich im Internet umsiehst, wird dir ein breites Produktsortiment von normalen Postern, über Leinwände bis hin zu Tassen und T-Shirts angezeigt. Alles interessante Dinge, die du mit deinen eigenen Fotos gestalten und zum Hingucker kannst. Der persönliche Kalender Ein normaler Kalender hängt meist langweilig aussehend an der Wand oder steht auf dem Tisch steht und tut das, was er soll. Er informiert dich über das aktuelle Datum und den Wochentag. Doch deine ganz persönlichen Fotos schaffen es, aus einem langweiligen Kalender einen echten Hingucker und damit ein Highlight für die Wand zu machen. Und wenn du zum Jahresende ein besonderes Geschenk suchst, das den Beschenkten das ganze Jahr über begleiten soll, dann gibt es nichts Schöneres, als einen … Weiterlesen

Menschen fotografieren – So geht es besser.

Jeder möchte das perfekte Foto machen. Das ist gar nicht so leicht. Doch mit ein paar Tricks kommt man diesem Ziel schon sehr nah. Heutzutage ist jeder Fotograf, oder hält sich zumindest dafür. Jeden Tag werden auf diesem Erdball zig Milliarden Fotos gemacht. Die starke und immer weiter voranschreitende Verbreitung der Smartphones mit eingebauter Kamera und der entsprechenden Foto-App hat dafür gesorgt, daß das Fotografieren zu einer ganz alltäglichen Angelegenheit geworden ist. Leider sind die meisten dieser Fotos qualitativ nicht sehr gut. Besonders wenn es darum geht, Menschen zu fotografieren. Große Momente, wie die Top 5 Lächel-Momente sind dann unwiederbringlich verloren, weil davon keine guten Bilder existieren. Das ist echt schade und geht mit wenig Aufwand besser. Schnappschüsse Jeder fotografiert alles und jeden, und am liebsten sich selbst. Die zahlreichen Fotos und Selfies, die jeder auf seinem Speicherchip im Smartphone hat und die in zahlreiche Kanäle und soziale Medien gepostet … Weiterlesen

Intimes Fotoprojekt: Nackt – nicht nackt.

Fotografin Sophia Vogel zeigt die Natürlichkeit des Nacktseins. Wir Deutschen sind international dafür bekannt, wenn nicht gar verschrien, daß wir besonders freizügig mit unserem Körper und der Nacktheit umgehen. Immer wieder erleiden Ausländer, und damit sind nicht die Flüchtlinge aus islamisch geprägten Teilen der Welt gemeint, sondern Menschen, die in Deutschland zu Besuch sind oder hier für einige Zeit ein Praktikum oder eine Ausbildung absolvieren, geradezu zu einen Kulturschock, wenn sie eine deutsche Sauna, den Stadtpark oder den naheliegenden Baggersee besuchen. Daß die Deutschen mit der eigenen Nacktheit oder der von anderen in der Öffentlichkeit in der Regel keine Probleme haben, wissen zwar viele der ausländischen Gäste aus Erzählungen und Vorbereitungskursen, dies dann jedoch im Real Life zu erleben, ist dann noch einmal etwas ganz anderes für sie, wie man beispielsweise hier sehr detailliert nachlesen kann. Unsere Nacktheit irritiert sie, mindestens. Natürlich gibt es auch in Deutschland viele verklemmte Menschen. … Weiterlesen

So wird das iPhone zur 360-Grad-Kamera

Du willst mit deinem iPhone 360-Grad-Fotos machen? Mit der Insta360 Nano kannst du es. Noch steckt die Rund-um-Technik in den Kinderschuhen. Fotos und Videos mit dem 360-Grad-Rund-um-Blick sind nicht nicht sehr verbreitet, dabei kann man dieser neuen Technologie sicherlich ein ungeheures Potential vorhersagen. Doch es gibt noch sehr wenig entsprechende Kameras auf dem Markt. Insta360 Nano Mit der neuartigen Kamera Insta360 Nano* kannst du jetzt dein ganz normales iPhone zu einer 360-Grad-Kamera machen. Die Insta360 Nano wird einfach auf iPhone der 6er oder 7er Modellreihen aufgesteckt und schon kann es losgehen. Die Kamera ist sehr kompakt, sie hat die Ausmaße eines Feuerzeuges. Verbunden wird sie mit dem iPhone ganz einfach per Lightning-Anschluß. Mit der passenden App, die ganz einfach über iTunes installiert werden kann, wird die Kamera gesteuert. Die Bedienung klappt nach etwas Einarbeitungszeit sehr leicht. Steckt man eine microSD-Card ein, kann die Nano360 Nano sogar autonom arbeiten und Fotos, … Weiterlesen

Fotoscanner App von Google

So kannst du alte Papierfotos ganz einfach digitalisieren. Du hast doch bestimmt auch noch zahlreiche Fotos von früher herumliegen. Früher, das heißt vor der Ära der digitalen Fotokameras und Smartphones. Ja früher wurden Fotos tatsächlich noch auf Papier entwickelt und mühsam und akribisch in entsprechende Fotoalben eingeklebt. Heute macht das kaum noch jemand. Schon gar nicht bei Urlaubsfotos, die meistgemachten Fotos von normalen Fotoknipsern. Nur bei ganz besonderen Anlässen, wie Hochzeiten, Taufen oder Einschulungen werden heutzutage noch Papierfotos zur Entwicklung in Auftrag gegeben. Doch auch hier geht der Trend eher zu den digitalen Fotobüchern. Dabei werden die digitalen Fotos am Computer bearbeitet und zu einem Fotobuch zusammengestellt, das dann in gewünschter Anzahl produziert wird, um diese an die Verwandtschaft zu verteilen. Das mühsame Einkleben von Fotos in entsprechende Alben, diese Arbeit macht sich heute fast niemand mehr. Alte Fotos digitalisieren Vor nicht allzu langer Zeit, wir sprechen hier von höchstens … Weiterlesen