Sommer, Sonne, Meer

Ein Tag am Strand von Dangast. Dangast ist ein Nordseebad. Es liegt am südlichen Jadebusen und ist gleichzeitig das südlichste Nordseebad. Wer schon einmal an der Nordsee war, der weiß, daß es hier Gezeiten gibt. Gerade im Sommer ist tagsüber gern mal Ebbe. Dann ist nichts mit Schwimmen in den Wellen und Fluten des Meeres. Dann heißt es im Schlamm waten. Für Kinder ein riesen Spaß. Endlich können sie mal ausgiebig in der Matsche spielen. Für Leute, die sich vorher nicht mit dem Gezeitenkalender beschäftigt haben, kann es schon mal ernüchternd sein. Man ist extra ans Meer gefahren, um das Wasser zu sehen, und dann ist genau das nicht da. Aber keine Panik. Mit etwas Geduld bekommt man auch die Wellen zu sehen. Kleine Faustregel: Das Wasser geht 6 Stunden und das Wasser kommt 6 Stunden. Eigentlich keine lange Zeit, wenn man Urlaub hat… Wer nicht damit gerechnet hat, daß … Weiterlesen

Eigene Fotos verkaufen

Durch den Verkauf von eigenen Fotos nebenbei etwas verdienen. Es gibt eine große Anzahl an Foto-Blogs. Viele Hobbyfotografen wollen mit diesen Blogs ihre eigenen Aufnahmen einer breiteren Masse zugänglich machen. Die meisten dieser Fotos sind mal mehr, mal weniger gut gelungene Schnappschüsse. Und doch gibt es praktisch in jedem Foto-Blog das ein oder andere Fotos, das ist wirklich beeindruckend ist und einen professionellen Eindruck macht. Was spricht also dagegen, daß die Hobbyfotografen solche Fotos verkaufen? Wer mit diesem Gedanken spielt, der findet hier einige Informationen. Die Nachfrage nach guten Fotos ist anhaltend groß und die zum Teil sehr kostspielige Ausrüstung der Amateurfotografen will bezahlt sein. Fotografie ist nunmal ein kostspieliges Hobby, wenn man technisch immer auf dem neuesten Stand bleiben will. Digitalkamera(s), Objektive, Filter, Blitz, Lampen, Taschen, Computer, Software, Homepage, Internet – all das läppert sich zu einer stolzen Summe. Wenn man dann ab und zu ein Foto verkaufen kann, … Weiterlesen