So gelingt das perfekte Sportfoto

Professionelle Sportgrafie ist der Traum vieler junger Fotografen. Was kann es schöneres geben, als zwei Leidenschaften zu Kombinieren und dafür auch noch Geld zu bekommen? Doch bis dahin ist es ein langer Weg. Die Sportfotografie gehört zu den komplizierteren Disziplinen der Fotografie. Schließlich ist viel Bewegung im Spiel. Zwar muss man beispielsweise bei der Architektur- oder Landschaftsfotografie auch auf viele Parameter, wie Beleuchtung oder Fokussierung achten, allerdings bewegen sich die Motive nicht ständig. Wir zeigen, was es für das perfekte Sportfoto braucht. Autofokus ist Pflicht! Im Regelfall werden in der heutigen Sportfotografie digitale Spiegelreflexkameras eingesetzt. Das hat einerseits den Vorteil, dass man mehre Gigabyte Fotos auf der Karte speichern kann und andererseits hat man hier die besten technischen Voraussetzungen. Ein kontinuierlicher Autofokus ist bei der Sportfotografie absolut Pflicht. Wenn du den entscheidenden Kopfballtreffer bei einer Ecke festhalten willst, geht es fast gar nicht ohne einen guten Autofokus, der konstant und … Weiterlesen

Action Shots perfekt in Szene setzen

Als Joseph Nicéphore Niépce 1826 das erste bekannte Foto aufnahm, konnte noch keiner wissen, was diese Möglichkeit zur Erfassung von dauerhaften Aufnahmen fast 200 Jahre später bewirken würde. Fotografien sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken und jeder, der ein Mobiltelefon sein Eigen nennt, kann damit Fotos schießen, die Niépce seinerzeit hätten in Ohnmacht fallen lassen. Der Inhalt des ersten Fotos ist kaum erkennbar. Erst nach starker Bearbeitung und Retusche erscheinen einige Dächer und Häuser mit Fenstern, das war es aber auch schon. Die heutigen Anforderungen an Fotografie sind weitaus größer und Aspekte wie Komposition und viele weitere künstlerische Aspekte sind wichtig, um sich erfolgreich abzuheben. Besonders interessant sind Fotos, in denen eine interessante Handlung in ihrer Ausführung auf spektakuläre Art eingefroren wird: sogenannte Action Shots. In diesem Artikel werden vier Situationen vorgestellt, in denen gute Action Shots gemacht werden können, die noch lange im Gedächtnis bleiben werden. Dazu werden … Weiterlesen

Deshalb ist Yoga so heiss

Beim Anblick dieser Yoga Sportlerinnen dürfte jedem heiß werden. Machen wir uns nichts vor, in Sportklamotten sehen die meisten von uns eher peinlich bis bemitleidenswert aus. Je enger die Sportsachen ausfallen, desto schlimmer das optische Ergebnis. Das kann jeder bestätigen, der schon einmal an einem grauen Mittwoch Vormittag im Sportstudio seine Zirkelübungen gemacht hat. Spannkraft entwickelt sind entgegengesetzt zum Alter. Das ist zwar total menschlich, trotzdem nicht schön. Die paar Ausnahmen, die es durchaus gibt, die für tolles Aussehen im Alter aber auch schon seit Jahren trainieren und auf ihre Ernährung achten, bestätigen nur diese Regel. Sexy Yoga Sportlerinnen Um so schöner sind doch die jungen Frauen anzusehen, die ihren Körper mit Yogaübungen in Form halten. Atemberaubende, durchtrainierte Körper. View this post on Instagram Ninja gotta ninj A post shared by Michelle (@michelle_yogogirls) on Dec 23, 2017 at 4:21pm PST Nacktyoga Zu diesen heißen Bilder gibt es nur noch eine … Weiterlesen

eSports-Fotografie – Kontroverse oder Common Sense?

Fotojournalismus und eSports waren lange Zeit voneinander getrennt und wurden nur selten in direkte Verbindung gebracht. Natürlich gibt es – seit es eSport gibt – auch Fotos von Events, Spielern und Turnieren, aber vieles wird hinsichtlich der journalistischen Aufarbeitung noch völlig anders gehandhabt, als es beim traditionellen Sport der Fall ist. Dennoch gibt es sie natürlich, die eSport-Fotografen. Doch sind das Profis? Kann man davon leben oder ist die Nische noch so klein, dass man nach wie vor noch nicht wirklich vom Berufszweig des eSport-Fotografen reden kann? Eines vorweg: Die eSport-Fotografie unterscheidet sich grundsätzlich von der klassischen Sportfotografie, sodass sich aufstrebende Talente nicht an die klassischen Tipps zum Schießen von Sportlerfotos halten können und erklärt auch die Tatsache, dass die wenigsten eSport-Fotografen aus dem Bereich der Sportfotografie kommen, denn die Schnittmengen sind klein. Stand de eSport-Fotografie heute Derzeit befindet sich der eSport in einem großen Umbruch, beziehungsweise man kann sicherlich … Weiterlesen

Bundestagswahl: Warum ein Selfie in der Wahlkabine keine gute Idee ist.

Beim Kreuzchen-Machen solltest du dein Handy besser in der Tasche lassen. „Selfies, Selfies über alles.“ Ein leicht abgewandelter, dafür um so besser passender Spruch, schließlich könnte es heute dazu kommen, daß nach über 60 Jahren wieder rechtsnationale Kräfte den Weg in den Bundestag finden. Wer das verhindern will, sollte diesmal umso mehr seine beiden Stimmen strategisch vergeben. Selfies Zurück zu den Selfies. Dies sind mittlerweile allgegenwärtig und nicht wenige, vor allem jüngere Mitmenschen beweisen sich durch die kleinen Schnappschüsse immer wieder ihr eigenes Dasein. Alles, was passiert wird per Smartphone Kamera dokumentiert und in die mediale Welt gepostet. Ob beim Essen, im Urlaub, bei der Arbeit, zu Hause – Egal, alles wird fotografiert. Manch einer oder eine baut sich damit ein virtuelles Parallelleben auf, das mit der kalten Wirklichkeit nur noch wenig zu tun hat. Eine kostengünstige Flucht in ein besseres Leben, zumindest fotografisch. Wahlkabine In der Wahlkabine ist jeder … Weiterlesen