Die Liste der besten Aprilscherze 2014

Heute ist der 1. April, April! Papier und der Monitor sind geduldig. Man sollte nicht alles glauben, was geschrieben steht oder über den Monitor flimmert. Gerade an so einem Tag wie heute, denn heute ist der 1. April. Und so wird es heute bestimmt wieder eine ganze Reihe an Scherzen und Späßen im weltweiten Netzwerk geben. Man kann nicht alle selbst finden, deshalb hier eine garantiert unvollständige Übersicht über die Internet-Scherze des 1. April 2014: Großbritannien will Helgoland zurück – informelles.de Flughafen BER wird zum Busterminal BER-ZOB – weltansehen.de Griechische Insel wird verlost – onlinegewinnen.info Helene Fischer + Avicii – dance-charts.de Google versteckt Pokemons in Maps – maps.google.com Facebook übernimmt Goat Simulator – gamestar.de Sondersoli für BER – Radio Hamburg Kabelverstopfung bei der Telekom – heise.de Tagesschau auf Sommertour – ARD iPups Windelkontrolle fürs iPhone – arktis.de Samsung Fingers – samsungtomorrow.com Markus Lanz geht auf Traumschiff – @zdf Jan Böhmermann … Weiterlesen

Die Liste der besten Aprilscherze 2012

April, April! Heute ist 1. April. Man sollte an diesem Tag nicht alles glauben, was geschrieben steht. Wie in jedem Jahr, so gibt es auch heute wieder einige Scherze in den Weiten des Internet. Hier eine sicherlich unvollständige Übersicht über die besten Aprilscherze 2012: Harald Schmidt wird FDP-Chef – informelles.de GIGA wieder im TV – YouTube 2 EUR-Benzingrenze wird bald übersprungen – focus Die Eis-Diät – umstellung Google Maps in SimCity- Look – Google Freiberger Pilsner als Konzentrat – Facebook Kondome mit Vitamin B12 – VEBU Flensburger Punkte-Datei geknackt – T-Online Schwalbe lernen – DVD-Fussballtrainer Geld-zurück-Garantie beim Weltuntergang – notebooksbilliger Spendengala für FDP – ARD Cloud-Computing nur bei schlechtem Wetter – golem Raucherflüge bei Condor – Condor Total „sicherer“ Passwort-Generator – ahnungslos GEMA will rückwirkend von Ossis kassieren – heise Gauck tritt zurück – Newsburger Selbstbau-Yacht von IKEA – Yacht iPad2 zum iPad3 umrüsten – severin tatarczyks Blog webSpace auf … Weiterlesen

Klimawandel bei REWE

Der Klimawandel scheint weiter fortgeschritten als bisher angenommen. Noch bestimmt winterliche Kälte mit Schnee und Eis, viele Seen und Gewässer verfügen mittlerweile über eine tragfähige Eisflächen, die ausgiebig genutzt werden können, das tägliche Wetter, doch die Supermarktkette REWE scheint schon weiter zu denken. Der Klimawandel scheint unaufhaltsam, auch wenn es immer mehr kritische Stimmen zur Rolle des vermeintlichen Klimakillers CO2 gibt. Und so steht einer Zunahme der mittleren Temperaturen in Europa wohl nichts mehr im Wege. Den Strandurlaub in Spanien kann man sich in einigen Jahren wohl sparen und die Sonne schneller und besser am Palmenstrand von Borkum genießen. Das Mittelmeer kann sich dann von den jahrzehntelangen Belastungen durch Touristenströme aus dem Norden erholen. Nur die Hoteliers im Mittelmeerraum werden der Klimazukunft wohl eher nervös entgegensehen. Und auch die Landwirtschaft in den bisher von der Sonne verwöhnten Gebieten wird sich umstellen müssen. Die Topprodukte von einst werden keinen Umsatz mehr … Weiterlesen

Drive-in

Speise-Service direkt an der Strasse Ob dieser spanische Koch das Angebot seines Restaurants erweitern will und zusätzlich einen Drive-in Service anbietet? Die Autofahrer jedenfalls scheinen ihn noch nicht bemerkt zu haben. Vielleicht doch erstmal ein Schild aufstellen?

Spanisches Bilderrätsel

Werbeschild eines Supermarktes Dieser Supermarkt an Spaniens Mittelmeerküste macht es seinen Kunden wahrlich nicht leicht. Wo genau ist welcher Laden zu finden? Ob die Kunden, die das Bilderrätsel gelöst haben, wohl einen extra Rabatt bekommen? Wahrscheinlich haben die Schilderaufsteller etwas zu tief ins Sangria-Glas geschaut. Anders ist dieser Ausfall nicht zu erklären. Der Text auf dem Schild sollte übrigens schlicht MERCADONA, eine bekannte spanische Supermarktkette, heißen und einen Hinweis auf die Entfernung zu eben diesem Supermarkt und die dort vorhandenen Parkplätze geben.