Der stolze Schwan

Der Stolz in Form eines Tieres. Wenn es ein Tier gibt, daß den Stolz perfekt verkörpert, dann ist es der Schwan. Und offenbar wissen das diese Entenvögel auch sehr genau. Ihr Auftreten, läßt dies jedenfalls vermuten. Schneeweiß, immer in ernsthafter Pose, mit gehobenen Kopf und jederzeit bereit, seine Interessen durchzusetzen – so würde man das Image des Schwans wohl beschreiben. Der Schwan dient aber auch als Erkennungszeichen der reformierten Kirche. Er ist das Symbol für Martin Luther. Jan Hus, der als Ketzer von der katholischen Kirche auf dem Scheiterhaufen hingerichtet wurde, sagte kurz vor seinem Flammentod: „Heute bratet ihr eine Gans, aber aus der Asche wird ein Schwan auferstehen.“ Und als dieser auferstandene Schwan wurde Martin Luther gedeutet.