So machst du bessere Fotos mit deinem Smartphone

Für viele Gelegenheiten ist dein Handy als Fotokamera ausreichend, wenn du einige Dinge beachtest. Gerade in diesem Moment befinden sich viele Menschen im wohlverdienten Sommerurlaub. Und manche haben den Urlaub allerdings schon wieder hinter sich, weil in ihrem Bundesland die Schulferien in diesem Jahr besonders früh zu Ende gegangen sind, schließlich müssen die lieben Kleinen nun wieder die Schulbank drücken und noch vieles lernen. In anderen Bundesländern sind sie dagegen noch mittendrin in den Ferien. Eines müssen die Kinder und Jugendlichen von heute allerdings nicht mehr lernen, wie man Filme zum Entwickeln bringt und wie viele Aufnahmen man mit einem Film überhaupt machen kann. Diese Zeiten sind endgültig vorbei, in denen mancher nach der Rückkehr in den Job spöttisch behauptete „Ich weiß noch nicht wie der Urlaub war, die Bilder sind noch nicht entwickelt“. Eine schwere, unhandliche Fotokamera, bei der man auch noch nach nur 36 Aufnahmen die Filmkassette tauschen … Weiterlesen

Fotos im Casino: So klappt’s auch mit dem Handy

Ein Ausflug ins Casino ist aus vielen Gründen ein Highlight. Zum einen hat man – wenn die Glücksfee einem gewogen ist – die Chance auf einen Geldsegen, der lange vorhält. Zum anderen ist aber die Atmosphäre eines jeden Casinos etwas ganz besonderes. Man wird empfangen von wohlwollendem Personal, die Lichter funkeln, der Teppich federt samtig weich jeden Schritt ab. Keine Frage: Richtig gemacht sind Casinos edle Gebäude. Deshalb ist es auch kein Wunder, dass sie nicht nur Fans des Glücksspiels, sondern auch der Fotografie anlocken. Wer sich mit Fotografie auskennt, weiß, dass Fotos im Inneren eines Gebäudes nicht ganz einfach sind. Die besten Tipps für Handyfotos im Casino gibt’s deshalb hier. Fotografieren erlaubt? Abklären! Ob man im Casino seine Kamera zücken darf, hängt ganz von der jeweiligen Einrichtung ab. Manche Glücksspielhäuser haben hier sehr strenge Regelungen und verbieten dem Besucher jegliche Lichtbildaufnahmen, sobald er einen Fuß über die Türschwelle gesetzt … Weiterlesen

Head-up-Display fürs Auto mit deinem Smartphone

Das Smartphone macht ein Head-up-Display für alle Autos möglich. Mit einem Gadget fürs Smartphone bekommt auch dein Auto ein Head-up-Display für die Frontscheibe. Smartphone nutzen Viele Anwender benutzen ihr Smartphone hauptsächlich für Facebook, Whatsapp, SMS, zum Fotografieren, und manchmal auch zum Telefonieren. Doch der oftmals bis zu 800 Euro teure Rechengigant für die Hosentasche kann noch viel mehr als nur kommunizieren. Es eignet sich hervorragend als Navigationsgerät (die App „Here“ gibt es mit allen aktuellen Karten weltweit sogar kostenlos) oder zum Planen und Buchen von Fahrkarten für die Bahn, Tickets für die Flugreise oder den Fernbus, als E-Book-Reader, als Informationsquelle für aktuelle Nachrichten, als elektronisches Kochbuch, als Wettervorhersage und noch so viel, viel, viel mehr. Deshalb ist es schade, daß viele ihr Smartphone, das über ein Mehrfaches der Rechenpower der Computer verfügt, die für die Mondlandung zum Einsatz kamen, nur für ein, zwei Allerwelts-Apps benutzen. Head-up-Display Eine solche Anwendung, die … Weiterlesen