Riesenrad

Oldenburger Kramermarkt 2010 Auf dem alljährlichen Kramermarkt in Oldenburg war diesmal auch das nach Besitzerangaben „größte mobile Riesenrad der Welt“ zu Gast. Es war während des Kramermarktes sehr gut besucht. Leider kam es während des Abbaus nach dem Ende des Kramermarktes zu einem Unfall. Eine der vier Stützen kippte unkontrolliert um und knallte auf einen LKW. Menschen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Der geplante Einsatz des Riesenrades auf dem anschließend stattfindenen Bremer Freimarkt mußte abgesagt werden. Die Schäden am Riesenrad und LKW müssen erst beseitigt werden. Wenn alles gut geht, dann wird das Riesenrad in ein paar Wochen auf dem Weihnachtsmarkt am Alexanderplatz in Berlin wieder zum Einsatz kommen. Weitere Infos: NWZ