Diese rechtlichen Regeln gelten für Fotodrohnen

Wo dürfen private Drohnen fliegen und braucht man dafür eine Lizenz? Ferngesteuerte Drohnen gibt es mittlerweile für kleines Geld. Deshalb werden diese auch im Privatbereich immer beliebter. Während manche in den Fluggeräten vor allem ein mehr oder weniger teures Spielzeug sehen, versuchen zunehmend Menschen, die Drohnen für ganz praktische Anwendungsfälle zu nutzen. So lassen sich mit relativ wenig Aufwand Vermessungsarbeiten aus der Luft erledigen und kostengünstig Überflug-Videos und Fotos für Luftaufnahmen erstellen. Doch wie immer Leben gibt es auch für das Nutzen von ferngesteuerten Drohnen ganz klare rechtliche Regelungen, die jeder, der solch ein Gerät einsetzt, kennen und anwenden sollte. Drohnen für den Privateinsatz Schon ab mickrigen 30 Euro gibt es flugfähige Drohnen zu kaufen. Diese Miniaturmodelle, die von ihrer Größe her locker auf eine Handfläche passen, eignen sich jedoch nur für den Einsatz in geschlossenen Räumen. Gegen den Wind im Freien hätten diese Drohnen keine Chance. Für ein paar … Weiterlesen