Die neue TL2 von Leica will alles besser machen.

Systemkamera Leica TL2 soll Fehler der Vergangenheit vergessen machen. Die Leica TL2 ist eine Systemkamera ohne Spiegel. Sie soll schneller arbeiten, bessere, sprich hochauflösendere Bilder machen und Filme in 4K aufnehmen. Dabei will sie vieles besser machen als ihre direkte Vorgängerin, die Leica TL*. Leica TL2 Die TL2 besitzt einen CMOS-Sensor im APS-C Format mit 24 Megapixel. Damit sind hochauflösende Fotos möglich. Außerdem ist die Kamera super für Videoaufnahmen geeignet und das in 4K mit 3.840 x 2.160p bei 30 Bildern/Sek., in FullHD mit 1.920 x 1.080p bei 60 Bildern/Sek. oder in HD mit 1280 x 720p bei 60 Bildern/Sek. oder in Zeitlupe bei 120 Bildern/Sek. Allein schon mit diesen nackten technischen Daten ist die TL2 besser als die Vorgängerin TL, denn die konnte Videos nur in Full-HD aufnehmen und der CMOS hatte nur eine Auflösung von 16 Megapixel. Zusätzlich will Leica mit der neuen Kamera all die Mankos ausbügeln, … Weiterlesen