Uhrzeitumstellung: Am Sonntag startet die Sommerzeit 2018

Die Sommerzeit 2018 beginnt. Die Uhren werden umgestellt.

Hurra, es ist wieder Uhrzeitumstellung! Manche werden allerdings ohnmächtig aufstöhnen, geht ihnen das ewige Hin-und-Her der Uhrzeiger doch mächtig auf ebendiesen Zeiger. Doch die meisten werden sich freuen, bedeutet der Beginn der Sommerzeit doch auch, dass der Winter nun endgültig verloren hat und die wärmeren Monate vor der Tür stehen.

Uhren umstellen

Die Mitteleuropäische Zeit (MEZ), die eigentliche Normalzeit endet am kommenden Sonntag, den 25.03.2018. Exakt um 02:00 Uhr in der Nacht werden deshalb die Uhren um eine Stunde vor auf 03:00 Uhr gestellt.

Der kommende Sonntag ist deshalb exakt eine Stunde kürzer als sonst. » weiterlesen

Uhrzeitumstellung: Ab Sonntag gehen die Uhren anders.

Die Sommerzeit 2017 geht zu Ende. Die Uhren werden umgestellt.

Zeiten ändern sich. Das stimmt nicht nur im übertragenden Sinne, sondern manchmal auch ganz direkt und unmittelbar. Am kommenden Sonntag zum Beispiel. Da endet die Sommerzeit 2017 und die Uhrzeit wird dementsprechend neu eingestellt.

Zeit umstellen

Die Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ) 2017 endet am kommenden Sonntag, den 29.10.2017. Exakt um 03:00 Uhr in der Nacht werden deshalb die Uhren um eine Stunde zurück auf 02:00 Uhr gestellt.

Der kommende Sonntag ist deshalb exakt eine Stunde länger als sonst. Das bedeutet eine Stunde länger Wochenende und endlich mal richtig ausschlafen am Sonntagmorgen.

Man kann die Stunde natürlich auch aktiv nutzen, auch im Bett 😉 Da kann man z.B. » weiterlesen

Zeitumstellung: Am Sonntag werden die Uhren umgestellt.

Am kommenden Wochenende endet die Sommerzeit 2016. Ab dann gilt wieder die normale Zeit.

Es ist mal wieder soweit. In der Nacht von Samstag auf Sonntag endet die Sommerzeit 2016 (MESZ) und die Uhren werden wieder auf die normale Zeit (MEZ) – manche sagen dazu auch Winterzeit – umgestellt.

Uhrzeit umstellen

Natürlich muß niemand in der Nacht aufstehen, um die Uhren auf die richtige Zeit einzustellen. Das kann auch bis zum Frühstück am Sonntagmorgen warten. Außer man betreibt irgendein Unternehmen und muß deshalb auch in der Nacht arbeiten. Doch übernehmen die Uhrzeitumstellung wohl meist spezielle Funkuhren*.

Im Privatbereich gibt es allerdings noch viele Uhren, die von Hand umgestellt werden müssen. » weiterlesen

Uhren umstellen: Sommerzeit 2016 beginnt!

Die nächste Uhrzeitumstellung steht am kommenden Sonntag an.

In diesem Jahr muß sich der Osterhase beim Verstecken der Ostereier besonders beeilen. Die Nacht zu Ostersonntag ist eine Stunde kürzer als sonst, weil am Sonntag Morgen die diesjährige Sommerzeit beginnt.

Uhren umstellen

Am Oster-Sonntag, den 27. März 2016 werden die Uhren* auf die Sommerzeit (MESZ) umgestellt. In der Nacht von Samstag auf Sonntag werden die Uhren deshalb exakt um 2 Uhr (MEZ) genau 1 Stunde vorgestellt. Die Stunde zwischen 2 und 3 Uhr existiert in dieser Nacht deshalb praktisch nicht.

Die Nacht und damit der ganze Sonntag ist eine Stunde kürzer als sonst. » weiterlesen

Uhren umstellen: Sommerzeit 2015 zu Ende.

Am kommenden Sonntag geht die Sommerzeit zu Ende.

Es ist mal wieder so weit, die Uhren* werden umgestellt. Am kommenden Sonntag, den 25. Oktober 2015 wird in der Nacht um 3 Uhr die Uhrzeit eine Stunde zurück auf 2 Uhr gestellt.

Die Mitteleuropäische Sommerzeit MESZ ist dann zu Ende und es regiert wieder die Normalzeit MEZ in Deutschland.

Der 25 Stunden Sonntag

Dadurch, daß die Uhrzeit um 3 Uhr eine Stunde zurückgestellt wird, gibt es die dritte Stunde in dieser Nacht gleich zweimal.
Hoffentlich kommt dadurch nicht das Raum-Zeit-Kontinuum durcheinander, ganz so wie in “Zurück in die Zukunft” mit dem Fluxkompensator und einem DeLorean als Zeitmaschine. » weiterlesen

Sommerzeit 2014 beginnt – Uhren umstellen!

Die nächste Uhrzeitumstellung steht bevor.

Am Sonntag, den 30. März 2014 beginnt die diesjährige Sommerzeit (MESZ). In der Nacht von Samstag auf Sonntag werden die Uhren deshalb um 2 Uhr genau 1 Stunde vorgestellt. Die Stunde zwischen 2 und 3 Uhr existiert in dieser Nacht deshalb praktisch nicht. Bahngesellschaften und andere Unternehmen und natürlich deren Kunden müssen sich darauf einstellen.

Der Sonntag ist durch die Zeitumstellung eine Stunde kürzer. Dafür soll es im Sommer abends gefühlt eine Stunde länger hell sein. Die vor Jahrzehnten prognostizierten Energieeinsparungen haben sich allerdings nie bewahrheitet bzw. wurden durch veränderte Lebensumstände längst wieder neutralisiert. So bleibt heute nur die längere Helligkeit am Abend als einziges Argument übrig. » weiterlesen