Flugreise: Fotoausrüstung beim Zoll melden

So vermeidet man Ärger bei der Rückkehr aus dem Ausland. Der Urlaub steht vor der Tür. Die Schulferien haben in einigen Bundesländern bereits begonnen und der Verkehr an den Flughäfen nimmt langsam aber sicher zu. Wer im Urlaub nicht auf seine teure Fotoausrüstung verzichten will, schließlich bieten sich gerade am Urlaubsort meist sehr gute und nicht alltägliche Fotomotive, der sollte einiges beachten. Neben dem Diebstahlschutz, für den es spezielle Fotoapparateversicherungen – gerade für große und teure Kameras – gibt, bei kleineren Ausrüstungen reicht oft auch schon die normale Hausratsversicherung, sollte man bei Reisen außerhalb der EU den Zoll nicht vergessen. Reist man nach dem Urlaub aus einem Drittstaat außerhalb der EU wieder nach Deutschland ein, könnte man am Flughafen ins Schwitzen kommen, wenn man nicht beweisen kann, daß man die Kamera schon bei der Abreise besessen hat. Kann man dies nämlich nicht stichhaltig beweisen, dann geht der Zoll davon aus, … Weiterlesen