Günstige Handytarife

DeutschlandSIM bietet äußerst günstige Handytarife.

Das neue Jahr hat begonnen und damit die Zeit der Schnäppchenjäger. Auch wenn Weihnachten wieder viele Handys und Smartphones wie SmartphoneiPhone 4S und Co. verschenkt wurden, so weiß der clevere Technikkäufer doch, daß die besten Schnäppchen zu Beginn eines jeden Jahres zu machen sind. Dann, wenn der Weihnachtseinkaufswahnsinn vorüber ist, kann man viele elektronischen Geräte mit interessanten Rabatten erwerben. Denn erst jetzt sind viele Händler überhaupt bereit, auf Preisverhandlungen einzugehen. Im Weihnachtsgeschäft ist das undenkbar.

Anzeige

Hat man also jetzt die Gunst der Stunde genutzt und sich ein schickes neues Smartphone zugelegt, dann sollte man auch an die Folgekosten denken. Die Gesprächsminuten, die Kurzmitteilungen SMS und vorallem das mobile Surfen im Internet müssen bezahlt werden. Und ein Smartphone holt sich viele Daten aus dem Netz, sei es um eine neue App zu laden, die Verkehrslage zu checken oder E-Mails abzufragen. Doch das Surfen unterwegs lassen sich die Provider gut bezahlen, deshalb sollte man immer checken, welche Tarife zu welchen Preisen aktuell verfügbar sind.

Der Telekommunikationsanbieter b2c bietet da unter der Marke DeutschlandSIM sehr günstige Handytarife an. Zum einen den äußerst günstigen Kombi-Tarif All-In. Dies ist ein Postpaid-Tarif für das O2-Netz, der ohne feste Vertragslaufzeit auskommt. Die Kündigungsfrist beträgt 4 Wochen zum Monatsende. Doch an Kündigung wird man erstmal nicht denken, denn der All-In Tarif enthält bereits 50 Allnet-Minuten fürs Telefonieren (Gespräche zur Mailbox werden nicht von den Allnet-Minuten abgezogen), 50 Allnet-SMS und sogar noch eine Handy-Internet-Flatrate. Mit dieser Handy-Internet-Flatrate ist Surfen mit High-Speed bis zu einem Volumen von 200 MB (Taktung in 10 kB-Schritten) inklusive. Surft man mehr als 200 MB im Monat, wird die Geschwindigkeit für den Rest des Monats auf GPRS-Niveau gedrosselt.
Dieses Paket kostet monatlich nur 6,95 EUR (bei einem einmaligen Startpreis von 9,95 EUR). Das ist eins der günstigsten am Markt derzeit erhältlichen Angebote.
Wer mehr als die 50 Inklusivminuten telefonieren oder mehr als 50 SMS versenden will, der zahlt für weitere Gesprächsminuten und SMS jeweils nur 9 Cent. Das Surf-Volumen kann für nur 2,95 EUR pro Monat auf 500 MB bzw. für 7,95 EUR pro Monat auf 1 GB High-Speed-Surfen erweitert werden. Diese Optionen können jeden Monat dazugebucht oder wieder abgewählt werden.

b2c bietet noch einen weiteren Tarif an: Den DeutschlandSIM Flat. Dieser Tarif ist erhältlich für das O2-Netz und das D-Netz und enthält keine Grundgebühr (einmaliger Startpreis 9,90 EUR). So spart man, wenn man das Handy mal nicht so viel nutzt. Das besondere bei diesem Tarif ist, daß er eine eingebaute Handytarife Flatrate enthält. Dank dieses Kostenstopps zahlt man bei O2 nie mehr als 35 EUR im Monat und im D-Netz nie mehr als 49 EUR im Monat. Das ist echte Kostensicherheit.
Für jede Gesprächsminute und jede SMS zahlt man 9 Cent, bis zum Erreichen des Kosten-Limits. Das Surfen kostet 24 Cent/MB. Und auch hier ist man mit dem Kostenstopp abgesichert (Drosselung auf GPRS ab 200MB). Weiß man schon vorher, daß man viel surfen wird, kann man auch in diesem Tarif eine Internetflatrate bis 500 MB (für 4,95 pro Monat im O2-Netz oder 9,95 EUR pro Monat im D-Netz) bzw. 1 GB (für 9,95 pro Monat im O2-Netz oder 12,95 EUR pro Monat im D-Netz) dazubuchen.

Wer also einen günstigen Handytarif für sein schickes Smartphone sucht, sollte die Tarife von DeutschlandSIM für sich in Betracht ziehen.

Schulstart 2017:
Anzeige
Bestseller Nr. 1 bei Amazon TimeTEX System-Schulplaner A4-plus, 2017/2018 gelb
Bestseller Nr. 2 bei Amazon Guinness World Records 2017
SaleBestseller Nr. 3 bei Amazon SQLP 2017 Fashion Mädchen Schulrucksack Damen Ethnischen Stil Blumendruck-Art Canvas...

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 18.08.2017 / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]


Teile diesen Artikel mit anderen:
banner