Mit Street View durch die Stadien der Fussball-WM 2014

Google Street View ermöglicht einen direkten Einblick. Nächste Woche geht sie endlich los, die Fußballweltmeisterschaft der Herren in Brasilien. Dann werden Millionen, wenn nicht sogar Milliarden Fußball-Fans in aller Welt an ihren Fernsehgräten mitfiebern, wenn endlich der Ball über den grünen Rasen in den Stadien rollt. Doch was normalerweise streng verboten ist, macht Google Street View möglich: Das Betreten des heiligen Grüns. Mehrere Google-Mitarbeiter sind mit speziellen Kameras, die einen 360°-Rundumblick ermöglichen und sonst auf den Google Fahrzeugen, die Straßen und Innenstädte in vielen Ländern fotografisch festhalten, montiert sind, auf dem Rücken durch alle 12 WM-Stadien in Brasilien gelaufen und haben hunderte Fotos geschossen. Dieses Aufnahmen ermöglichen nun einen virtuellen Spaziergang durch diese Stadien. Und auch das Betreten des Rasens ist so möglich, zumindest virtuell am heimischen Computer. Street View Wenn man in Google Maps nach der Arena de São Paulo, in der am 12. Juni das Eröffnungsspiel der Fußball-WM … Weiterlesen

banner