Uhrzeitumstellung und Haarausfall

Der direkte Zusammenhang zwischen Haarausfall und der Uhrzeitumstellung ist seit Jahrtausenden bekannt. Nun mögen einige sagen „Halt, Halt wie kann das sein, wenn die Uhrzeitumstellung doch …“ Dies ist selbstverständlich korrekt, deshalb ist klar zu stellen, dass die Referenz zur Uhrzeitumstellung sich hauptsächlich um die Wetterumstellung, die mit der Uhrzeitenumstellung kommt, bezieht.

Anzeige

Wie vielen Frauen bekannt, kommt mit dem Wetterumschwung von der Sommerzeit zur Winterzeit der Haarausfall. Z.B. findet man oft nach dem Duschen einige Haare in der Badewanne. Sie sammeln sich regelrecht in der Nahe dem Abfluss. Wenn sich eine junge Frau zum ersten Mal dessen bewusst wird, bekommt sie geradezu einen Schock. Sie trauert regelrecht um ihr Haar. Dank medizinisch entwickelter Vitamine kann eine Frau, die unter kurzzeitigem Haarausfall auf Grund des Wetterumschwunges leidet, ihrem Haarwuchs über den Winter helfen.

Im Gegenzug dazu haben Damen sowie Herren, die unter langzeitigem oder diffusem Haarausfall leiden, es nicht so einfach wie Menschen, die unter kurzzeitigem Haarausfall leiden. Psychologische Studien haben ergeben, dass Menschen, die unter langzeitigem Haarausfall leiden, oft auch unter Depressionen, niedrigem Selbstbewusstsein und Scheuness leiden, d.h. für Menschen, die unter langzeitigem Haarausfall leiden, wird dies zu einem ersten psychischen Problem. Während dies nicht der Fall ist bei Menschen, die unter kurzeitigem Haarausfall auf Grund der Wetterumstellung leiden. Den meisten Menschen, die unter kurzzeitigem Haarausfall leiden, wird schnell klar, das ihr Problem des Haarausfalles kein besonders ernstes ist, da es mit der Zeit vergeht und sie mit der Einnahme von Vitaminen ihre Vitamin- und Mineralschwäche ausgleichen können. Im Gegensatz statistisch gesehen sind es vor allem Männer, die eine lange Zeit brauchen bis sie sich ihres Problems des Haarausfalles bewusst werden. Studien haben ergeben, dass dies unteranderem an dem Haarausfall, der durch den jährlichen Wetterumschwung eintritt, liegt. Da Menschen Kreaturen der Gewohnheit sind, gewöhnen sie sich auch schnell an den Haarausfall, d.h. man gewöhnt sich an den jährlichen Haarausfaul und einige gewöhnen sich so sehr an diese  Prozedur, dass sie nicht mehr zwischen jährlichen und langzeitigem Haarausfall unterscheiden. Diese Menschen beobachten sich selbst weniger als Menschen, die dem langzeitigem Haarausfall vorbeugen. Leider denken viele Menschen, die unter langzeitigem Haarausfall leiden, dass eine Perücke oder eine Operation die einzige Lösung sind. Sie vergessen oft, dass es auch andere Mittle gegen den langzeitigen Haarausfall gibt.

Alternativen zur Perücke oder der Operation sind z.B. die beliebte Massagetechnik. Trendstudien haben ergeben, dass die Laserkopfmassagetechnik eines der beliebtesten Mittle gegen Haarausfall weltweit ist. Dies liegt sicher an ihrer äußerst erfolgreichen Wirkung. Weitere Informationen, d.h. Einzelheiten zur Funktion, Studien, Vergleiche, finden Sie hier.

Haarausfall

[gesponserter Gastartikel]

Anzeige



banner