Brückenkopf

Ankommen. Wurzeln schlagen.

Anzeige

Wer sich verändern will, muß sich irgendwann einmal aufraffen. Und den ersten Schritt tun, denn der erste Schritt ist immer der schwerste.
Hat man sich endlich vom alten gelöst, dann kann es weiter gehen. Dann lockt die Ferne.

Brückenkopf im Meer

Brückenkopf im Meer

An neuen Ort angekommen, heißt es erstmal einen Brückenkopf bilden. Eine erste Basis von der aus alles weitere geschehen und sich entwickeln kann.

Mit viel Glück und viel Fleiß kann man dann, wenn man richtig angekommen ist, neue Wurzeln schlagen.

Für S.

Anzeige
SaleBestseller Nr. 1 Sony DSC-HX90 Kompaktkamera (7,5 cm (3 Zoll) Display, 30x opt. Zoom, 60x...
Bestseller Nr. 2 Fujifilm  Instax Mini 8 Sofortbildkamera
SaleBestseller Nr. 3 Canon EOS 1300D Digitale Spiegelreflexkamera (18 Megapixel, APS-C CMOS-Sensor, WLAN...

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 20.07.2017 / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]


2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hey,
    es ist immer wichtig sich zu verändern, denn es gibt keine größeren Rückschritte als den endgültigen Stillstand…

    Liebe Grüße

  2. Das mit dem Wurzeln schlagen braucht wirklich viel Glück und Fleiß, bevor ich richtig Wurzeln schlagen konnte bin ich 4 mal umgezogen.

    Beste Grüße

banner