Landung im Sturm „Andrea“

Seitenwind-Starts und -Landungen auf dem Flughafen Düsseldorf Runter kommen sie immer, sagt ein Sprichwort. Und so sieht es aus, wenn Flugzeuge bei extremen Windverhältnissen landen und starten müssen: Quelle: YouTube Airbus A330 und Boeing B777, B767, und B757 Flugzeuge landen bei starken Seitenwinden auf dem Flughafen Düsseldorf. Dabei sieht man sehr deutlich, wie die Piloten alle Hände voll zu tun haben, um gegen den Sturm „Andrea“ anzukämpfen und die Maschinen sicher auf die Landebahn runter zubringen. Aber auch die Starts sind nicht weniger spektakulär. Direkt nach dem Abheben werden die Flugzeuge vom Wind scheinbar spielend leicht zur Seite gepustet. Da zeigt sich, wer wirklich ein Könner am Steuerknüppel ist und das Zeug zum Kapitän hat. Wie es in den Flugzeugkabinen und den Gesichtern der Passagiere ausgesehen haben muß, kann man sich sehr deutlich vorstellen. Flugangst sollte man auf diesen Flügen jedenfalls nicht gehabt haben. Wenn man dann noch bedenkt, daß … Weiterlesen

Urlaubsflieger

Nun beginnt sie wieder die heiße Phase der Ferien. Mehrere Millionen Deutsche zieht es jedes Jahr ins Ausland. Denn der Urlaub fern der Heimat hat einen unumstößlichen Vorteil: Das Wetter ist meistens besser und vorallem verläßlicher als in Deutschland. Und günstiger als hierzulande ist der Urlaub meist auch noch, selbst wenn man die Anreise mit einbezieht. Da heißt es Klamotten zusammen suchen und schnell Koffer und Taschen gepackt und ab zum Airport. Und da kommen die Flugzeuge der Urlaubsflieger ins Spiel. Ob Chartergesellschaft, Billigflieger oder normale Linien-Airline, im Sommer haben die Flughäfen und Fluggesellschaften Hochkonjunktur. Wer da noch echte Flugschnäppchen machen will, sollte frühzeitig buchen oder eiserne Nerven bewahren, wenn er die Entwicklung der Ticketpreise bei Billigfliegern wie Ryanair oder Easyjet beobachtet und den günstigsten Zeitpunkt abpassen will. Auch hier gilt der weise Spruch: Wer zu spät kommt, der zahlt drauf…