Marihuana in den USA

Marihuana ist die meist konsumierte (illegale) Droge auf der ganzen Welt. Die Pflanze gilt als Heilmittel, als Appetitanreger, als Entspannungshilfsmittel und Schlafhelfer. Und doch: heute wie damals ist Marihuana auch kontrovers. Seit dem Verbot der Pflanze – in den USA, doch in vielen anderen Staaten, vor allem in Europa – wird darüber diskutiert, ob sie nicht doch lieber erlaubt werden sollte. In den letzten Jahren haben sich die Für- und Gegensprecher der sogenannten “weichen” Droge in den USA eine harte Diskussion um die Legalisierung bzw. Entkriminalisierung von Marihuana geliefert. In einer Bilderstrecke von CNBC wird passenderweise dazu die Geschichte der Marihuana-Kultur in den Vereinigten Staaten geliefert. Zuletzt gab es erste Erfolge für die Anhänger der Droge bei den Wahlen in den Staaten Washington und Colorado. Dort ist es nun bis zu bestimmten Mengen legal, Marihuana zu besitzen und zu konsumieren. In anderen Staaten der USA widerrum ist der Gebrauch von … Weiterlesen