Die Geschichte der Photographie

Was heute bei jedem Handy zum Standard gehört und jeder im Haushalt hat, war einst eine Rarität die erstaunlicher nicht sein konnte. Die Tatsache, ein Objekt für die Ewigkeit fest zu halten war nicht nur unvorstellbar, sondern auch sehr zeitaufwendig. Mit der Zeit entstanden nicht nur neue Arten von Photographie, sondern auch neue Techniken, die die Anwendung erleichterten und beschleunigten. Kaum einer kennt die alten Techniken und die meisten der jüngeren Generation würden wahrscheinlich eine alte Kamera nicht einmal erkennen, wenn sie vor einer stehen würden. Dabei ist die Entwicklung der Kamera ein wichtiger Fortschritt in der Geschichte der Technik. Frühe Anfänge und Genies Ein Objekt einzufangen und wiederzugeben stellt im Grunde kein großes Problem dar. Die Logik ist recht simpel und kann von jedem angewandt werden. Man braucht lediglich ein Objekt, genug Licht, eine Kammer mit einem Loch und schon hat man eine „Lochkammer“. Durch ein kleines Loch wird … Weiterlesen