Vom Eise befreit…

… sind Strom und Bäche. Durch des Frühlings holden, belebenden Blick. So reimte einst Johann-Wolfgang von Goethe im berühmten „Osterspaziergang“. Und es stimmt jedes Jahr wieder. Es ist immer wieder ein magischer Moment, wenn sich nach den dunklen, kalten Monaten des Winters die ersten Schneeglöckchen zeigen. Dann ist der Frühling nicht mehr aufzuhalten.

Jahreszeiten – Frühling

Zum Projekt Jahreszeiten gibt es heute die Frühlingsbilder. Mit diesem Projekt sollen der Lauf der Zeit und die Wandlung der Natur dokumentiert werden. Dazu wird an zwei verschiedenen Orten zu jeder Jahreszeit ein Bild vom (fast) gleichen Standpunkt aufgenommen. Diese Bilder kann man dann sehr gut miteinander vergleichen und die stattgefundenen Veränderungen erkennen. Auf lens-flare.de gibt es weitere Fotografen mit ihren Fotos der Jahreszeiten.

Es geht los

Darauf hat die Natur gewartet: Der Frühling ist da. Die Säfte steigen, die Knospen öffnen sich und erste zarte Blätter kommen zum Vorschein. Der Winter ist nun definitiv vorbei. Endlich können sich Flora und Fauna wieder ungebremst entfalten.

Frühling

Noch wehrt sich der Winter mit allen Kräften, doch bald wird es wieder so ausehen: Dann ist wieder Frühling. Und der fängt laut Kalender im diesem Jahr am 20. März an. Der meteorologische Frühlingsbeginn war schon am 01. März, aber da haben sich die Wetterfrösche mal wieder kräftig verhauen mit dem Wetter.