IKEA geht gegen Fanseite vor.

So vergrault IKEA seine Fans. IKEA liebt man, oder haßt man. Dazwischen gibt es eigentlich keinen Spielraum. Entweder man stellt sich seine Wohnung mit den zum Teil skurrilen Wohnelementen und Accessoires voll. Oder man fragt sich, wie man für derlei „Schrott“ tatsächlich Geld ausgeben kann, nachdem man sich an einem schönen Samstagsvormittag durch endlose Gänge voll von Menschen gequält, das „Groschengrab untere Etage“ durchlitten, die entsprechenden Kartons und Zubehörteile selbst aus dem Hochregal geholt und dann brav stundenlang an einer der zahlreichen Kassen darauf gewartet hat, daß man sein Geld endlich loswerden darf. Doch es gibt Menschen, die gerade das lieben. Das sind echte Fans, mit allem drum und dran. Wohnungen von solchen Fans erkennt man sofort nach dem Betreten. Auch, weil sie sich im Grunde doch erheblich ähneln. So vergrault IKEA seine Fans Solche Fans lassen nichts auf IKEA kommen und behandeln den aktuellen Katalog des Möbelhauses geradezu bibelhaft. … Weiterlesen