Lebensmittel-Skandal

Die Skandale in der Lebensmittel-Industrie nehmen kein Ende. EHEC, Dioxin, Pestizide, Acrylamid oder gequälte Wiesenhof-Hähnchen. Man kommt schon gar nicht mehr hinterher, will man alle Skandale in der Lebensmittelindustrie aufzählen. Daraus lernen tut offensichtlich niemand etwas. Weder die Erzeuger, die weiterhin die Produktionskosten um jeden Preis senken wollen, noch die Konsumenten, die immer noch billigere Lebensmittel verlangen. Nun gibt es einen ganz neuen Skandal. Neben Schweins-, Rinder- und Geflügel-Wurst gibt es jetzt das zu kaufen: Bei der zunehmenden Kinderlosigkeit in Deutschland dürfte die Zutatenbeschaffung in Zukunft ein echtes Problem werden 😉