Die besten mobilen Fotografie Apps

Die meisten neuen Smartphones sind mit einer leistungsstarken Kamera ausgestattet, so dass mobiles Fotografieren immer beliebter wird. Die integrierte Kamera sollte möglichst tolle Schnappschüsse ermöglichen und natürlich auch eine perfekte Bildqualität aufweisen, wobei Einstellmöglichkeiten und die einfache Handhabung eine sehr wichtige Rolle spielen. Allerdings ist nicht nur die Qualität der Kamera wichtig, sondern auch eine wirklich gute Foto-App, mit der man besondere Effekte erzielen und noch viel mehr aus den Bildern herausholen kann.

So eine App ist im Prinzip mit einem Bonus Code im Online-Casino vergleichbar, da man damit auch als Anfänger durchaus professionelle Ergebnisse aufweisen kann. Man muss also kein professioneller Fotograf sein, um mit dem Smartphone und der passenden App ein hervorragendes Resultat aufzuweisen.

Perfekte Fotos mit der richtigen App

Perfekte Fotos mit der richtigen App

Viele mobile Fotografie Apps können in Hinsicht auf die Bildbearbeitung die meisten Wünsche erfüllen und sind sogar noch kostenlos, weshalb sie auf keinem Smartphone fehlen sollten.

  1. Die kostenlose Open Camera App für Android ist werbefrei und verfügt im Vergleich zu vielen anderen Fotografie Apps fast über die gleichen Funktionen, wie die echte Kamera, also ISO-Einstellungen, Weißabgleich, Auslöseverzögerung und Bildstabilisator. Sie zählt zu den vielseitigsten und besten Kamera Apps für das Smartphone.
  2. Lightroom CC ist ideal für alle Fotografen, die bereits ein Abo von Adobe-Cloud Selbstverständlich beinhaltet diese App sehr gute Tools für die Bildbearbeitung, aber das Maximum kann garantiert werden, indem die auf dem Smartphone getätigten Einstellungen dann auf dem Desktop Rechner übernommen und mit dem Lightroom Classic CC weiter bis ins Detail bearbeitet werden können.
  3. Die Snapseed App für die Bildbearbeitung am Smartphone bietet besonders umfangreiche Tools an. Mit ihnen lassen sich beispielsweise aus zwei Aufnahmen ganz tolle Doppelbelichtungen erstellen und Effekte individuell angepasst werden. Praktisch ist aber auch, dass mit dieser App so gut wie alle Bildformate in RAW-Daten verarbeitet werden können.
  4. Camera Pro von ACDSee ist eine ausgezeichnete App für das iPhone, bei dem die Nutzer die volle Kontrolle haben und professionelles arbeiten möglich ist. Zu den Features dieser Foto App zählen u.a. schnelle Weiß- und Farbabgleiche, Selbstauslöser und Selfie-Modus bei den Aufnahmeoptionen, sowie auch das einfache Erstellen von besonders eindrucksvollen Fotocollagen.
  5. Photoshop ist sicherlich eines der besten Programme für die Bildbearbeitung, weshalb es auch kein Wunder ist, wenn Adobe die Photoshop Express App für das Smartphone anbietet. Dabei handelt es sich um eine Express-Version für die gängigsten Effekte, Zeichenfilter, sowie auch für Umwandlungen in Schwarz-Weiß.

Es gibt sicherlich noch jede Menge andere gute Foto Apps, mit denen man das Beste aus seinen Fotos herausholen kann. Wichtig sollte auf jeden Fall eine einfache Handhabung sein, sowie natürlich auch zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten, die über den Durchschnitt hinausgehen, was bei den oben aufgeführten Beispielen der Fall ist.

Schreibe einen Kommentar