Kamerahersteller: Wer hatte 2016 den größten Marktanteil?

Trotz anhaltender Flaute gab es kleine Lichtblicke. So viele Fotos, wie heute wurden niemals zuvor gemacht. Bei jeder Gelegenheit, und auch wenn es gar nicht paßt, wird heute die Kamera gezückt und drauf los geknipst. Einen großen Anteil daran haben Selfies, ein Phänomen, das vor gar nicht so langer Zeit zumindest Stirnrunzeln, wenn nicht gar Spott ausgelöst hätte. Rückgehende Kamera-Verkäufe Und da haben wir auch schon einen der Gründe, warum es der Branche der Kamerahersteller insgesamt schlecht geht. Es werden zwar Fotos über Fotos geschossen, doch dafür werden in den allermeisten Fällen keine richtigen Fotokameras gezückt. Das Smartphone hat die richtigen Kameras weitgehend verdrängt. Viele – besonders die jungen – Smartphone-Nutzer sind heute aufgewachsen, ohne daß sie jemals eine richtige Fotokamera benutzt oder besessen hätten. Sie kennen nur das Fotografieren mit dem Smartphone, mit all den Möglichkeiten in den sozialen Netzwerken. So muß man sich nicht wundern, wenn die Kameraverkäufe … Weiterlesen