Fotografie und Tod

Der Tod ist zugegebener Maßen ein schwieriges und oft unangenehmes Thema. Obwohl alltäglicher Bestandteil unseres Lebens, ist er in Deutschland fast zum Tabuthema geworden. Menschen begegnen dem Thema Tod oft mit hoher Sensibilität und Emotionalität. So stellt sich die Frage, ob eine fotografische Begegnung mit dem Tod überhaupt angemessen ist. Mit Trauer wird unterschiedlich umgegangen, dies zeigt sich bereits bei dem Erstellen von Trauerkarten oder Totenbriefen. Einige werden Freude dabei empfinden, in Gedanken an einen geliebten Menschen Trauerkarten selbst designen und verschicken zu können, andere werden in dem Fall eher abblocken und die Aufgabe jemand anderem übergeben. Ob man sich also mit dem Thema Tod künstlerisch auseinandersetzen will, muss jeder für sich selbst entscheiden und besonders auch darauf gefasst sein, dass viele Menschen darauf mit Ablehnung reagieren können. Verstorbene Menschen nach ihrem Tod noch zu fotografieren stößt im allgemeinen Leben eher auf Abneigung und wird sanktioniert, da dies als sehr … Weiterlesen

So leicht kannst du deine grafischen Kenntnisse verbessern

[Anzeige] Mit der Kreativ-Flatrate geht das Lernen ganz leicht und macht sogar Spaß. Schon der große russische Revolutionsführer Lenin wußte, daß das ganze Leben aus Lernen, Lernen, Lernen besteht, zumindest wird ihm dieses Zitat immer wieder nachgesagt. Egal, ob die Urheberschaft tatsächlich stimmt, am Inhalt gibt es nicht viel zu bemängeln. In Zeiten der fortschreitenden Digitalisierung unseres kompletten Lebens werden wir bis zum Ende unserer Tage unsere Kenntnisse immer wieder auffrischen und immer wieder Neues lernen müssen, um auf der Höhe der Zeit zu bleiben. Digitale Bildgestaltung Das gilt natürlich auch für den Bereich der Fotografie. Und zwar völlig unabhängig davon, ob du die Fotografie mehr als Hobby, als semiprofessionelle Nebeneinkunftsquelle oder als vollwertiger Fotograf betreibst. Die Gestaltung der Fotos und Fotoprodukte wird immer professioneller, schon aus dem einfachen Grund, weil die Kunden sich mit billigem Einerlei nicht mehr abspeisen lassen. Die digitale Bildgestaltung hat sich flächendeckend durchgesetzt. Effekte, Farben, … Weiterlesen

Mit Fotos zauberhafte Weihnachtskarten zusammenstellen

Wenn du in der Weihnachtszeit den Briefkasten öffnest und hier eine Karte vorfindest, die mit lieben Worten darauf aufmerksam macht, dass jemand an dich gedacht hat, dann ist das meist der Moment, wo Besinnlichkeit noch einmal eine ganz andere Bedeutung bekommt. Weihnachtskarten sind in vielen Familien ein fester Bestandteil der Tradition und dürfen daher nicht fehlen. Dennoch nehmen sie oft viel Zeit in Anspruch, die gerade in der Vorweihnachtszeit nur knapp bemessen ist. Wenn du dennoch Wert auf schöne Weihnachtskarten legst, die eine persönliche Note haben, gibt es einen guten Weg, um mit wenig Zeit genau das zu erschaffen. Auf der Basis von einem oder mehreren schönen Fotos, die du gemacht hast, kannst du online Weihnachtskarten zusammenstellen. Gern zum Einsatz kommen beispielsweise Familienfotos oder auch Fotos der Kinder. Es bietet sich aber auch an, direkt winterliche Bilder auszuwählen, die vielleicht aus dem letzten Urlaub im Schnee stammen. Eine gute Idee … Weiterlesen

Ein Fotobuch von Webprint.de – eine tolle Idee.

Die schönsten Momente endlos genießen. In Zeiten der Smartphones mit technisch ausgefeilten Aufnahmemöglichkeiten ist ein Foto schnell und unkompliziert gemacht. Selfies, rasante Aufnahmen vom Geschehen und Familienfotos ohne langes Posieren sind da eine Selbstverständlichkeit. Vorbei sind die Zeiten, wo ein Foto selten und deshalb besonders wertvoll war. Doch um sich das Gefühl der ewigen Erinnerung bewahren zu können, sollten gerade einzigartige Momente nicht auf einer Festplatte vergessen werden. Es muß nicht immer nur das große Ereignis einer Geburt oder Hochzeit sein, kleine Erinnerung an das alltägliche Leben festgehalten in einem Webprint.de Fotobuch bleiben so Zeit des Lebens unvergessen. So schnell wie die Bilder gemacht sind, läßt sich auch von den persönlichen Momenten ein Fotobuch erstellen. Webprint.de bietet dafür schnelle und unkomplizierte Designmöglichkeiten in vielen Optionen, je nach Geschmack und Wunsch des Kunden. Designmöglichkeiten und Preise Die Auswahl an Formaten bei Webprint.de ist groß. So kann der Kunde zwischen Querformaten und … Weiterlesen

Marianne-Brandt-Wettbewerb

Der 5. Internationale Marianne-Brandt-Wettbewerb sucht Ideen für nachhaltiges Design. Funktionalität ist die Reduzierung eines Dings auf die Anforderung seines praktischen Gebrauchs. Das war die Idee der Begründer des Bauhauses vor über 90 Jahren. Heute müssen Dinge gleichzeitig seriell und möglichst billig herzustellen und verantwortungsvoll gestaltet sein. Nachhaltigkeit ist das Schlagwort der Gegenwart. Der 5. Marianne-Brandt-Wettbewerb eröffnet -neben den gleich bleibenden Preiskategorien der Fotografie und Produktgestaltung- jungen Designern deshalb die Gelegenheit, in der Sonderkategorie Cradle to Cradle -von der Wiege zur Wiege- ihre Ideen für nachhaltige Gestaltung zu entwickeln und vorzustellen. Dinge, die sich in die natürlichen Kreisläufe einfügen. Rationales und verantwortungsvolles Design schließt Ausstrahlung und künstlerische Individualität aber nicht aus. Deshalb die Maxime Die Poesie des Funktionalen -auch Praktisches kann schön sein- ganz im Sinne Marianne Brandts, die heute 119 Jahre alt geworden wäre. Termine Der Beginn der Ausschreibung ist heute, der 01. Oktober 2012. Die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro. … Weiterlesen