Möwen auf Borkum

Urlaub zwischendurch.

Die Nordseeinsel Borkum bietet sich für Fernwehgeplagte an, die sich nicht die Zeit für einen großen Jahresurlaub von mehreren Wochen nehmen wollen oder können.
Oder für die kleine Alltagsflucht zwischendurch. Wenn man denn weit genug im Norden wohnt, sonst kann sich die Anreise schon mal in die Länge ziehen und der Kurztrip ins Hochseeklima macht keinen rechten Sinn mehr.
Ist man erstmal da und hat Fähre und Borkumer Kleinbahn hinter sich gelassen, kann die Entspannung endlich beginnen.

Strandwagen auf Borkum

Strandwagen auf Borkum

Stete Begleiter bei den Streifzügen über die Insel sind die Möwen. Immer auf der Suche nach Futter haben sie ihre Scheu vor den Menschen längst abgelegt und tummeln sich nicht nur am Strand, sondern auch auf der Promenade oder in der Einkaufsstraße.

Möwe im Anflug

Möwe im Anflug

Streit ums Futter

Streit ums Futter

Stolzer Blick einer Möwe

Stolzer Blick einer Möwe

Der Schrei der Möwen ist der allgegenwärtige, ganz natürliche Sommerhit. Das sind perfekte Ferien.

Anzeige

7 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Da wir keinen richitgen Sommer haben versuchen wir es doch mit einem schönen Herbst. Der einsame Bauwagen sieht so richtig nach Entspannung aus…

  2. Ähm der Bauwagen ist ein historischer Strandwagen. Darin haben sich früher die Leute umgezogen und dann ins Meer ziehen lassen.

  3. Schöne Fotos. Mich reizen die Möwen auch immer wieder zum Fotografieren, vor allem, wenn sie so langsam, fast auf Augenhöhe an einem vorbeisegeln. Ich finde, das hat so etwas Unwirkliches. Im Moment versuch ich mich aber eher an der Landschaftsfotografie, da hat man mehr Zeit, sich auf die Komposition usw. zu konzentrieren.

  4. Pingback: Klimawandel bei REWE - REWE, Klimawandel, Sonne, Mittelmeerraum, Südfrüchte, Acker - Bilderrampe

  5. Pingback: Autofrachter auf der Nordsee - Autotransporter, Kollision, Unfall - Bilderrampe

banner