Aprilscherz 2022?

Heute haben wir leider keinen Scherz für dich. Heute ist der 1. April, der alljährliche Tag des Scherzes. Der Aprilscherz, der kleine Spaß zu Beginn des Frühlings, von manchen gehasst, von vielen geschätzt als kleine Auflockerung im sonst so grauen Alltag, hat auch hier im Bilderrampe Blog eine lange Tradition. Seit dem Jahr 2012 und danach an jedem ersten April (2013, 2014, 2015 , 2016, 2017, 2018, 2019, 2020, 2021) haben wir hier eine lange, in der Regel nicht vollständige Liste der vermeintlich besten Aprilscherze des jeweiligen Jahres zusammen getragen, die man im Internet oder auch offline finden konnte. Die aufgelisteten Scherze waren mal mehr, mal weniger lustig, viele gut gelungen und mit langer Vorbereitungszeit, einige andere dagegen waren auch einfach nur stumpf und unlustig. Unsere Blogbeiträge zu den Aprilscherzen waren bei allen Lesern immer sehr beliebt. Kein Aprilscherz 2022 Wir haben heute leider kein Aprilscherz für dich. Humor ist zwar laut Sprichwort wenn … Weiterlesen

Heute wählt Hamburg.

Die freie und Hansestadt wird an die Urnen gerufen. Hamburg die reiche Stadt in Deutschlands Norden wählt heute eine neue Bürgerschaft. Das Ergebnis steht schon fest. Die Politik gewinnt und der Bürger hat seine Schuldigkeit getan. In vier Jahren darf er dann wieder ran und seine Stimme einem Politiker geben. Das ist parlamentarische Demokratie. Eine Form der Demokratie mit Schwächen, wie die Vorgänge um die Elbphilharmonie und die Vertiefung der Elbe gezeigt haben. Nicht immer macht die Politik Sachen, die im Interesse des Bürgers sind. Die regelrechte Verbrennung von 700 Millionen Euro Steuergeld für ein Konzerthaus, dessen Bau am Ende das Zehnfache der veranschlagten Summe kosten wird, und die sinnlose Zerstörung der Umwelt für wirtschaftlichen Gewinn, an dem immer weniger Bürger teilhaben, sind dafür zwei einschneidende Beispiele. Doch die parlamentarische Demokratie ist das beste Modell, das wir im Moment haben. Und dies gilt es zu verteidigen. Gegen Feinde von außen, … Weiterlesen

Rindvieh

Auch Rindviecher oder schlicht Rind genannt. Rindviecher sind weltweit verbreitet. In praktisch allen Ländern der Erde gibt es sie. Wenn jemand dabei an die gegenwärtigen Koalitionsgespräche von SPD, CDU und CSU in Berlin denken muß, dann doch bestimmt nur, weil er die aktiv Handelnden zum Fressen gern hat. Denn er tut den Tieren kein Gefallen, wenn er sie für minderbemittelt hält. Rinder sind alles, nur nicht dumm. Schon deutsche klassische Philologe Friedrich Nietzsche meinte: Das Himmelreich ist bei den Kühen. Deren Schlüssel zum Glück? Fressen und wiederkäuen, immer wieder. Und dazwischen ausruhen. Wie kann man da nur an Politik denken?