Im Nebenjob als Aktmodell Geld verdienen

Aktmodell – ein Nebenjob, bei dem man nichts verstecken kann, der sich aber finanziell lohnt. Geld kann man oder frau eigentlich immer gebrauchen, und in manchen Lebensabschnitten mehr davon. Vor allem Studenten können eigentlich nie genug Geld nebenbei verdienen. Das Bafög ist meist schneller zu Ende als der Monat, denn steigende Mieten und Kosten für Lebensmittel, Verkehr und Dienstleistungen reißen ein großes Loch ins Portemonnaie. Leider sind viele Nebenjobs nicht gerade gut bezahlt, das bekommen auch Studenten immer mehr zu spüren. Deshalb sind sie immer auf der Suche nach leichten aber gut bezahlten Beschäftigungen, und solche Jobs gibt es tatsächlich. Modellstehen als Aktmodell zählt beispielsweise dazu. Wer kann Aktmodel werden? Wenn du meinst, nur junge Studenten und Studentinnen ab 18 Jahren können einen Nebenjob als Aktmodell finden, dann irrst du dich gewaltig. Beim Aktstehen kommt es nämlich – bei seriösen Anbietern – gar nicht auf das Alter oder das Aussehen … Weiterlesen

Ein Bild sagt tausend Worte – ein Video noch viel mehr!

Das Hobby oder der Beruf Fotografie verlangt eine Passion für die Perfektion. Die richtige Blende, die richtige Belichtungszeit, der Winkel, die Beleuchtung, die Liste lässt sich endlos weiter ausführen. Das perfekte Foto ist nicht nur durch viel Glück zu erreichen, es benötigt viel Übung und Ausdauer. Genau deswegen betrachten viel Foto-Enthusiasten bis heute die YouTube- und Facebook-Videos als nicht akzeptable technische Lösung, um ihrem Hobby Ausdruck zu verleihen. Die Auflösung und die Qualität der bisherigen Kameras waren nicht zufriedenstellend, um echte Qualitätsvideos herstellen zu können. Die Angebote im Internet für das Live-Streaming und die Videoangebote auf den sozialen Medien bieten aber jetzt schon die Geschwindigkeit, um bessere Videolösungen anbieten zu können. Besonders die Live-Angebote der Casino-Industrie versuchen eine echte Live-Casino-Atmosphäre zu vermitteln. Bis jetzt versuchten die Marktführer, wie das Live Dealer Casino bei William Hill, das Problem der Qualität mit bis zu 10 Videokameras pro Bildschirm zu lösen. Um aber … Weiterlesen

Die neue TL2 von Leica will alles besser machen.

Systemkamera Leica TL2 soll Fehler der Vergangenheit vergessen machen. Die Leica TL2 ist eine Systemkamera ohne Spiegel. Sie soll schneller arbeiten, bessere, sprich hochauflösendere Bilder machen und Filme in 4K aufnehmen. Dabei will sie vieles besser machen als ihre direkte Vorgängerin, die Leica TL*. Leica TL2 Die TL2 besitzt einen CMOS-Sensor im APS-C Format mit 24 Megapixel. Damit sind hochauflösende Fotos möglich. Außerdem ist die Kamera super für Videoaufnahmen geeignet und das in 4K mit 3.840 x 2.160p bei 30 Bildern/Sek., in FullHD mit 1.920 x 1.080p bei 60 Bildern/Sek. oder in HD mit 1280 x 720p bei 60 Bildern/Sek. oder in Zeitlupe bei 120 Bildern/Sek. Allein schon mit diesen nackten technischen Daten ist die TL2 besser als die Vorgängerin TL, denn die konnte Videos nur in Full-HD aufnehmen und der CMOS hatte nur eine Auflösung von 16 Megapixel. Zusätzlich will Leica mit der neuen Kamera all die Mankos ausbügeln, … Weiterlesen

Google Doodle zum Hip-Hop

Google ehrt heute die Musikrichtung Hip-Hop. Als Google Mitarbeiter hat man es auch nicht leicht. Immer wieder muß einem etwas Neues einfallen. Schließlich soll es nicht langweilig werden. Was im Großen für die Produktentwickler und Programmierer im Hause Google gilt, trifft auch auf die Kleinen zu. So muß sich auch der Mitarbeiter, der für die Google Doodle, die zu einem Thema passende grafische Veränderung des Google Logos auf der Startseite der Suchmaschine, zuständig ist, immer wieder etwas Spannendes, Neues, Wichtiges aufstöbern, zu dem ein solches Doodle passen könnte. Die Grenzen sind dabei weit gesteckt, sehr weit. Das reicht von geschichtlichen Ereignissen, über Kunst, Film, Fotografie, Menschen, Schicksalen bis hin zu eher profanen Dingen des gesellschaftlichen Lebens, wie beispielsweise Musikrichtungen. Hip-Hop Und so ehrt der Suchmaschinengigant Google heute die Musikrichtung Hip-Hop, die vor ziemlich genau 44 Jahren entstanden sein soll. Wikipedia weiß zu Hip-Hop folgendes zu verkünden: Hip-Hop (auch HipHop oder … Weiterlesen

Japanisches Bodypainting

Körpermalereien der japanischen Künstlerin Hikaru Cho Bodypainting erfreut sich anhaltender Begeisterung. Meist werden dabei die Körper mehr oder weniger nackter junger Frauen mehr oder weniger gut mit Farbe bemalt. Besonders für die Männer der Schöpfung ist das immer wieder ein willkommener Augenschmaus. Natürlich ganz besonders, wenn das Model auf BH und Höschen verzichtet und nur bemalte Haut zu sehen ist. Mit Kunst hat diese Art des Bodypaintings, das allzu oft selbst in der Dorfdisko oder bei der Eröffnung eines neuen Autohauses veranstaltet wird, meist kaum etwas zu tun. Dabei ist Bodypainting durchaus eine ernstzunehmende Ausdrucksform. Im Gegensatz zum Tattoo vergänglich, aber nicht weniger künstlerisch. Selbstverständlich nur, wenn die Körperbemalung gut gemacht ist und das Ergebnis der Arbeit richtig in Szene gesetzt wird. Hikaru Cho Die japanische Künstlerin Hikaru Cho nimmt diese Bewertung für sich in Anspruch. Ihre Körpermalereien und vor allem die Videos, die sie damit erstellt, sind wirklich überraschend … Weiterlesen