Sofortbild-Kamera von Polaroid ist wieder da

Endlich gibt es wieder die originalen Sofortbilder. Digitalfotografie ist heute das Maß aller Dinge. Wer den Zug der Digitalisierung der Fotografie vor einigen Jahren verpaßt hat, so wie der einstige Marktführer Kodak, der ging sang- und klanglos unter. Heute werden in jeder Sekunde weltweit zigtausende Fotos geschossen, gespeichert und geteilt. Alles ist einfacher und auch billiger geworden. Und trotzdem gibt es Dinge, die wir vermissen aus der Zeit der analogen Fotografie. Polaroids gehören ganz sicher zu diesen nostalgischen Erinnerungen. Polaroid Ab sofort muß es nicht mehr nur bei den Erinnerungen blieben. Denn die Polaroids* sind zurück. 2001 ging die alte Firma in den Konkurs, jetzt läßt eine Firma aus Berlin den traditionsträchtigen Namen wieder auferstehen. Zwar gab es bereits einige „Nachmacher“, die ebenfalls Sofortbildkameras im Angebot haben, wie die Fujifilm Instax Mini* 8 / 8+ /9. Doch Original bleibt nun einmal Original. Unter dem Namen Polaroid Originals gibt es ab … Weiterlesen

Sind Vereinszeitungen out?

Wohl kaum, denn allein in Deutschland tummeln sich rund 600.000 Vereine. Etwa 44 % der deutschen Bevölkerung sind Mitglieder in einem Verein. Diese Mitglieder möchten über vereinsinterne Angelegenheiten informiert werden. Darum sind Vereinszeitungen ein brandheißes Thema. Das geht am besten über entsprechende Druckwerke, die an die Mitglieder verteilt werden. Hergestellt werden Vereinszeitungen zum Beispiel bei www.druckstdu.de. Analog versus digital Natürlich stellt sich die Frage, warum Informationen über den Verein, wie die meisten Nachrichten heutzutage, nicht über digitale Medien verbreitet werden könnten. Sicherlich ist so gut wie jeder Verein mit seinen Inhalten auch im Internet vertreten. Doch eine Vereinszeitung ist kein Massenmedium. Es ist ein Mitteilungsblatt für die wirklichen Vereinsmitglieder, ob nun passiv oder aktiv. Nicht alles muss im Fokus einer großen Anzahl von Betrachtern stehen, die mithilfe von Copy & Space Informationen weiter verbreiten. So wie einem Verein in der Regel eine bestimmte und meist überschaubare Anzahl von Mitgliedern angehört, … Weiterlesen

Worin bestehen die Unterschiede zwischen digitaler und analoger Fotografie?

Die Geschichte der Digitalkamera, wie sie heute in jedem Haushalt zu finden ist, hat vor gar nicht so langer Zeit erst begonnen. Man mag es kaum glauben, da die heutigen technisch so ausgefeilt sind, dass man denken könnte, dass ihre Entstehung schon früher begann. Ihre Geschichte beginnt jedoch erst 1973 mit der Videodisk-Kamera von David Paul Gregg. Und auch wenn die Digitalkamera die Analoge längst abgelöst hat, bevorzugen immer noch einige Menschen die analogen Kameras. Was sind aber eigentlich die Unterschiede zwischen den beiden? Bilderfassung Die Bilderfassung macht den Hauptunterschied zwischen den beiden Fotografiearten aus. Digitale Kameras haben einen Sensor, der Bildinformationen erfasst und eine Speicherkarte, auf der die Fotos gespeichert werden. Eine Bildbearbeitung ist zudem schon in der Kamera möglich, ansonsten kann dies im Nachhinein am Computer erfolgen. In analogen Kameras dagegen werden diese beiden Aufgaben von einem lichtempfindlichen Film erfüllt. Aufbewahrung Auch bei der Aufbewahrung stößt man auf … Weiterlesen