Die besten mobilen Fotografie Apps

Die meisten neuen Smartphones sind mit einer leistungsstarken Kamera ausgestattet, so dass mobiles Fotografieren immer beliebter wird. Die integrierte Kamera sollte möglichst tolle Schnappschüsse ermöglichen und natürlich auch eine perfekte Bildqualität aufweisen, wobei Einstellmöglichkeiten und die einfache Handhabung eine sehr wichtige Rolle spielen. Allerdings ist nicht nur die Qualität der Kamera wichtig, sondern auch eine wirklich gute Foto-App, mit der man besondere Effekte erzielen und noch viel mehr aus den Bildern herausholen kann. So eine App ist im Prinzip mit einem Bonus Code im Online-Casino vergleichbar, da man damit auch als Anfänger durchaus professionelle Ergebnisse aufweisen kann. Man muss also kein professioneller Fotograf sein, um mit dem Smartphone und der passenden App ein hervorragendes Resultat aufzuweisen. Viele mobile Fotografie Apps können in Hinsicht auf die Bildbearbeitung die meisten Wünsche erfüllen und sind sogar noch kostenlos, weshalb sie auf keinem Smartphone fehlen sollten. Die kostenlose Open Camera App für Android ist … Weiterlesen

So wird das iPhone zur 360-Grad-Kamera

Du willst mit deinem iPhone 360-Grad-Fotos machen? Mit der Insta360 Nano kannst du es. Noch steckt die Rund-um-Technik in den Kinderschuhen. Fotos und Videos mit dem 360-Grad-Rund-um-Blick sind nicht nicht sehr verbreitet, dabei kann man dieser neuen Technologie sicherlich ein ungeheures Potential vorhersagen. Doch es gibt noch sehr wenig entsprechende Kameras auf dem Markt. Insta360 Nano Mit der neuartigen Kamera Insta360 Nano* kannst du jetzt dein ganz normales iPhone zu einer 360-Grad-Kamera machen. Die Insta360 Nano wird einfach auf iPhone der 6er oder 7er Modellreihen aufgesteckt und schon kann es losgehen. Die Kamera ist sehr kompakt, sie hat die Ausmaße eines Feuerzeuges. Verbunden wird sie mit dem iPhone ganz einfach per Lightning-Anschluß. Mit der passenden App, die ganz einfach über iTunes installiert werden kann, wird die Kamera gesteuert. Die Bedienung klappt nach etwas Einarbeitungszeit sehr leicht. Steckt man eine microSD-Card ein, kann die Nano360 Nano sogar autonom arbeiten und Fotos, … Weiterlesen

Fotoscanner App von Google

So kannst du alte Papierfotos ganz einfach digitalisieren. Du hast doch bestimmt auch noch zahlreiche Fotos von früher herumliegen. Früher, das heißt vor der Ära der digitalen Fotokameras und Smartphones. Ja früher wurden Fotos tatsächlich noch auf Papier entwickelt und mühsam und akribisch in entsprechende Fotoalben eingeklebt. Heute macht das kaum noch jemand. Schon gar nicht bei Urlaubsfotos, die meistgemachten Fotos von normalen Fotoknipsern. Nur bei ganz besonderen Anlässen, wie Hochzeiten, Taufen oder Einschulungen werden heutzutage noch Papierfotos zur Entwicklung in Auftrag gegeben. Doch auch hier geht der Trend eher zu den digitalen Fotobüchern. Dabei werden die digitalen Fotos am Computer bearbeitet und zu einem Fotobuch zusammengestellt, das dann in gewünschter Anzahl produziert wird, um diese an die Verwandtschaft zu verteilen. Das mühsame Einkleben von Fotos in entsprechende Alben, diese Arbeit macht sich heute fast niemand mehr. Alte Fotos digitalisieren Vor nicht allzu langer Zeit, wir sprechen hier von höchstens … Weiterlesen

Head-up-Display fürs Auto mit deinem Smartphone

Das Smartphone macht ein Head-up-Display für alle Autos möglich. Mit einem Gadget fürs Smartphone bekommt auch dein Auto ein Head-up-Display für die Frontscheibe. Smartphone nutzen Viele Anwender benutzen ihr Smartphone hauptsächlich für Facebook, Whatsapp, SMS, zum Fotografieren, und manchmal auch zum Telefonieren. Doch der oftmals bis zu 800 Euro teure Rechengigant für die Hosentasche kann noch viel mehr als nur kommunizieren. Es eignet sich hervorragend als Navigationsgerät (die App „Here“ gibt es mit allen aktuellen Karten weltweit sogar kostenlos) oder zum Planen und Buchen von Fahrkarten für die Bahn, Tickets für die Flugreise oder den Fernbus, als E-Book-Reader, als Informationsquelle für aktuelle Nachrichten, als elektronisches Kochbuch, als Wettervorhersage und noch so viel, viel, viel mehr. Deshalb ist es schade, daß viele ihr Smartphone, das über ein Mehrfaches der Rechenpower der Computer verfügt, die für die Mondlandung zum Einsatz kamen, nur für ein, zwei Allerwelts-Apps benutzen. Head-up-Display Eine solche Anwendung, die … Weiterlesen

Bildbearbeitungs-Apps im Test

Welche Apps machen das Foto auf dem Smartphone besser? Smartphones haben den eigenständigen Fotokameras längst den Rang abgelaufen. Die allermeisten Fotos werden heute mit dem Smartphone geschossen und dann gepostet und mit anderen geteilt. Schnappschuß Allerdings sind die Smartphones nun mal keine Profikameras. Viele Handyfotos sind deshalb nicht viel mehr als Schnappschüsse. Besonders die allseits beliebten und sich langsam aber sicher zur Plage entwickelnden Selfies sind technisch oft reichlich mißraten. Es stimmen weder das Motiv, noch der Hintergrund, das Licht oder die Schärfe. Apps für die Nachbearbeitung Doch für alles gibt es eine App auf dem Smartphone, so auch für die anschließende Bildbearbeitung. Damit lassen sich mißratene Schnappschüsse noch einigermaßen korrigieren und somit retten. Helligkeit, Kontrast und Sättigung sind dabei noch kleinsten Hürden, die eine solche App nehmen muß. Bessere Apps können zusätzlich mit Filterfunktionen auch am Farbton, am Licht oder an der Härte des Fotos schrauben. Wir zeigen hier … Weiterlesen