Welche Fotos bringen das meiste Geld?

Um mit eigenen Bildern Geld zu verdienen, muss man keinen internationalen Fotowettbewerb gewinnen oder nur Geburtstags- und Hochzeitsbilder schießen. Durch das Internet gibt es mittlerweile immer mehr Verdienstmöglichkeiten. Ob man von der Fotografie allerdings letztendlich auch gut leben kann,ist davon abhängig, wie viel Zeit und Arbeit investiert wird. Ganz klar, dass man für die Fotos erst einmal eine gute Kamera benötigt, aber man muss auch wissen, mit welchen Bildern sich das meiste Geld verdienen lässt. Bei Shutterstock als Beispiel besteht eine große Nachfrage nach Casino Fotos. Da es mittlerweile immer mehr Anbieter für Online Automatenspiele gibt, werden dafür dann natürlich auch die entsprechenden Bilder gesucht. Es muss sich dabei nicht unbedingt nur um Bilder von den beliebtesten Spielautomaten handeln, da auch ein Foto von einem Spieltisch (oder einem Croupier) einen deutlichen Hinweis auf ein Online Casino liefert. Auch ist Shutterstock nur eine der zahlreichen Stock Photo Agenturen. Gefragt sind in … Weiterlesen

Trading 1×1 für Anfänger

Auch Fotografen müssen aufs Geld schauen. Sonst bleibt die Anschaffung der neuen Fotoausrüstung ein unerfüllter Traum. Mit cleverem Trading kann man sein Geld mehren. In der Finanzwelt gibt es seit Neuestem einen ganz heißen Trend: Der Einzug des Online-Trading löst mittlerweile das klassische Trading ab. Der Aktienhandel auf Online-Plattformen ist deshalb so beliebt, weil jeder jederzeit und überall mitmachen kann: Er braucht dafür nur ein internetfähiges Endgerät und einen Internetzugang. Verlockend einfach, doch genau hierin liegt auch die Gefahr. Gerade Anfänger lassen sich von dem bestechend simplen Prinzip verführen und sind dann schnell einen großen Teil ihres Vermögens los, da sie leichtsinnige Trading-Manöver gewagt haben. Deshalb gilt: Wer traden will, der muss sich informieren. Dieser Artikel bietet die wichtigsten Grundregeln für ein erfolgreiches Trading. Schritt 1: Grundwissen pauken Kennen Sie den Unterschied zwischen Stammaktien und Vorzugsaktien? Was sagen Ihnen die Begriffe Bilanzaufstellung, Kapitalflussrechnung und Anlagerisiko? Nichts? Dann aber ran an … Weiterlesen

Google Doodle zu den Olympischen Winterspielen 2018

Google ehrt die Olympischen Winterspiele 2018 in PyeongChang Heute gehen sie endlich los die Olympischen Winterspiele in Südkorea. Die einen können es gar nicht abwarten, dass endlich der Startschuß für die unzähligen Wettbewerbe im Schnee und auf dem Eis fällt. Die anderen sind bereits vor der Eröffnungsfeier stark genervt vom medialen Overkill. Das System Olympia Diese beiden Seiten wird man wohl nie zusammenbringen können, einig dürfte man sich jedoch darin sein, daß die Olympischen Spiele – egal ob Sommer oder Winterspiele – eine sauteure Angelegenheit sind und riesige Ressourcen fressen. Für die Zuschauer über die Fernsehgebühren, für die Sportler und die Verbände und nicht zuletzt für die austragenden Städte und Länder. Es gibt nur einen Teilnehmer, der immer als Sieger vom Platz geht, und das ist das IOC, das Internationale Olympische Komitee. Das System Olympia funktioniert perfekt. Das IOC kassiert in jeden Fall im großen Stil finanziell ab. Und das … Weiterlesen

Welche Kamera sollte man mit in den Urlaub nehmen?

Fotografieren in den schönsten Wochen des Jahres. Pünktlich zum Jahresanfang geht der Streß in vielen Firmen gleich wieder los, denn die alljährlichen „Urlaubsverteilungskämpfe“ unter den Kollegen stehen an. In der Abteilung muß abgesprochen werden, wer, wann und wie lange im neuen Jahr Urlaub nehmen darf, wer von wem die Arbeit übernehmen kann und welcher Ersatz für etwaige Krankheitsausfälle zur Verfügung stehen könnte. Da werden gleich zu Jahresbeginn wieder die Ellenbogen ausgefahren, denn natürlich will jeder die vermeintlich „besten Wochen“ für sich reklamieren. Was die „besten Wochen“ sind, ist zum großen Teil auch von den gerade in diesen Tagen bei allen gängigen Reiseveranstaltern angepriesenen Frühbucher-Rabatten und den Schulferien der Kinder abhängig. Nutzt man diese geschickt aus, läßt sich oftmals viel Geld sparen. Die Auswahl der richtigen Fluggesellschaft und der günstigsten Reiseagentur, hier Flüge Air Berlin mit Bravofly, ist äußerst wichtig. Auch das Ausweichen auf Flughäfen im benachbarten Bundesland, in dem zum … Weiterlesen

Land unter.

Das „Jahrhundert“-Hochwasser 2013 geht zurück. Zurück bleiben Zerstörung, menschliches Leid und jede Menge finanzielle Sorgen. Ohne die Hilfsbereitschaft der Mitmenschen und deren Spenden wird man dieses Leid nicht mindern können. Auf den Staat werden die Betroffenen nicht hoffen können. Denn obwohl Wahlkampf herrscht und das Portemonnaie der Politiker in dieser Zeit bekanntermaßen weit offen steht, ist ja schließlich nicht das eigene Geld, das man großzügig verteilen kann, streiten Bund und Länder immer noch, wer das dringend benötigte Geld aufbringen soll. Und wer den geplanten 8 Mrd. schweren Flutopfer-Fonds füllen soll. Und das nächste „Jahrhundert“-Hochwasser kommt bestimmt.