Glückwunsch an den neuen Weltmeister

Die Fußball-WM geht zu Ende, ohne Deutschland. An diesem Wochenende geht die Fußball Weltmeisterschaft in Russland zu Ende. Heute spielen England und Belgien um die Ehre und den dritten Platz, und morgen geht es zwischen Kroatien und Frankreich um die Krone. Egal wer morgen auch gewinnen wird, eines steht bereits seit einiger Zeit fest, es wird einen neuen Weltmeister geben. Der bis morgen amtierende Weltmeister Deutschland wird seinen Titel nicht verteidigen können. Nach dem unrühmlichen Ausscheiden nach der Vorrunde fuhren die deutschen Profis nach Hause und der Titel blieb zurück, für einen Nachfolger. Zu der nur mit Arbeitsverweigerung zu beschreiben Vorstellung der deutschen Nationalmannschaft ist in den letzten Wochen viel geschrieben wurden, so auch zur „Affäre Özil„, und das wird auch sicherlich noch eine Weile so weitergehen, hat der DFB die notwendige Aufarbeitung der Vorgänge rund um diese WM bisher nicht einmal angegangen. Deshalb sparen wir uns das hier, wird … Weiterlesen

Der Weg der Ukraine

Der Weg nach Europa. Die Ukraine muß jetzt den Blick nach vorn richten. Der Weg nach Europa wird lang und steinig werden. Die Zukunft muß jetzt gestaltet werden. Ohne Rücksicht auf russische Befindlichkeiten. Viele Hoffnungen, die europäische Politiker leichtfertig in der ukrainischen Bevölkerung geweckt haben, werden sich jedoch jetzt, wenn es darauf ankommt, als unerfüllbar erweisen. Doch die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

Gegensätze

Gegensätze im Alltag. „Gegensätze ziehen sich an“, „Gegensätze sorgen für Spannung“ – diese Sprüche hört man wieder. Doch wer aufmerksam durch seinen Alltag und seine Umgebung geht, entdeckt genau das wieder. Gegensätze sorgen für Kontrast und machen das Leben bunt und abwechslungsreich. Groß und klein. Der kleine Elefant hat kein Problem mit seiner noch nicht verhandenen Größe, denn wer weiß ganz genau: Eines Tages wird er mindestens genauso groß sein wie Mama. Alt und Neu Die Reste des einstmals großen Berliner Nordbahnhofs, genauer des Vorortbahnhofs, stehen vor den neuen Bürogebäuden der Deutschen Bahn AG, die auf dem Gelände der ehemaligen Gleisanlagen errichtet wurden. Inzwischen wurde der Vorortbahnhof saniert und beherbergt ein Restaurant. Ruhe und Chaos Die zwei Männer suchen Ruhe zur Entspannung und machen inmitten des scheinbaren Chaos von Baugelände und Verkehr eine Pause auf einer Bank. Rußland und USA Ein Mann in russischer Uniform steht vor der Botschaft der … Weiterlesen