So gelingt das perfekte Sportfoto

Professionelle Sportgrafie ist der Traum vieler junger Fotografen. Was kann es schöneres geben, als zwei Leidenschaften zu Kombinieren und dafür auch noch Geld zu bekommen? Doch bis dahin ist es ein langer Weg. Die Sportfotografie gehört zu den komplizierteren Disziplinen der Fotografie. Schließlich ist viel Bewegung im Spiel. Zwar muss man beispielsweise bei der Architektur- oder Landschaftsfotografie auch auf viele Parameter, wie Beleuchtung oder Fokussierung achten, allerdings bewegen sich die Motive nicht ständig. Wir zeigen, was es für das perfekte Sportfoto braucht. Autofokus ist Pflicht! Im Regelfall werden in der heutigen Sportfotografie digitale Spiegelreflexkameras eingesetzt. Das hat einerseits den Vorteil, dass man mehre Gigabyte Fotos auf der Karte speichern kann und andererseits hat man hier die besten technischen Voraussetzungen. Ein kontinuierlicher Autofokus ist bei der Sportfotografie absolut Pflicht. Wenn du den entscheidenden Kopfballtreffer bei einer Ecke festhalten willst, geht es fast gar nicht ohne einen guten Autofokus, der konstant und … Weiterlesen

Action Shots perfekt in Szene setzen

Als Joseph Nicéphore Niépce 1826 das erste bekannte Foto aufnahm, konnte noch keiner wissen, was diese Möglichkeit zur Erfassung von dauerhaften Aufnahmen fast 200 Jahre später bewirken würde. Fotografien sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken und jeder, der ein Mobiltelefon sein Eigen nennt, kann damit Fotos schießen, die Niépce seinerzeit hätten in Ohnmacht fallen lassen. Der Inhalt des ersten Fotos ist kaum erkennbar. Erst nach starker Bearbeitung und Retusche erscheinen einige Dächer und Häuser mit Fenstern, das war es aber auch schon. Die heutigen Anforderungen an Fotografie sind weitaus größer und Aspekte wie Komposition und viele weitere künstlerische Aspekte sind wichtig, um sich erfolgreich abzuheben. Besonders interessant sind Fotos, in denen eine interessante Handlung in ihrer Ausführung auf spektakuläre Art eingefroren wird: sogenannte Action Shots. In diesem Artikel werden vier Situationen vorgestellt, in denen gute Action Shots gemacht werden können, die noch lange im Gedächtnis bleiben werden. Dazu werden … Weiterlesen

Sportfotografie – so knipst du die besten Fotos von Sportlern

Kaum eine Art der Fotografie ist so aufregend wie die Sportfotografie. Beim Knipsen von Sportveranstaltungen, Wettkämpfen und Sportlern treffen atemberaubende Action, lebendige Farben und verschiedenste Aufnahmemöglichkeiten aufeinander, die mit der richtigen Technik beeindruckende Bilder entstehen lassen. Ob im Stadion, in der Sporthalle oder im Park, verschiedenste Sportarten bieten eine Unmenge an Möglichkeiten für außergewöhnliche und actiongeladene Motive. Wer es richtig anstellt und viel knipst, wird mit den besten Bewegungsaufnahmen, die die Action perfekt widerspiegeln, belohnt. Übung macht den Meister, also schnapp dir deine Kamera, knipse was das Zeug hält und schon bald fotografierst du Sportler wie ein Profi. Wähle deinen Sport In der Sportfotografie ist der erste Schritt, sich eine Sportart auszuwählen, für die man sich selbst begeistern kann. Nur wer den Sport selbst liebt, kann sich in den Sportler hineinversetzen und tolle Fotos aufnehmen. Dabei ist es zudem unerlässlich, sich mit den Regeln des Sports gut auszukennen, um sich … Weiterlesen

Pferde – Eleganz auf vier Beinen.

Pferde auf einer Koppel. Pferde zu beobachten, wie sie auf einer Koppel herumtollen, ist immer wieder ein spannendes Erlebnis. Wie erhaben die Tiere auf dem satten Grün galoppieren, wie elegant sie sich bewegen und wie geradezu majestätisch alle Bewegungsabläufe vonstatten gehen. Man muß kein besonderer Kenner der Tierwelt sein, um zu erkennen, daß Pferde mit ihrer Gestalt und Eleganz aus allen anderen Tierarten, die sich der Mensch im Laufe der Zeit zu Nutze gemacht hat, herausstechen. Selbst die schweren Pferde, die zur Feldarbeit oder zum Ziehen vom schweren Lasten, wie etwa Baumstämmen bei der Forstarbeit oder schwerbeladenen Bierkutschen, eingesetzt werden, strahlen immer noch diese Eleganz aus. Ganz zu schweigen von den Pferderassen, die als Reitpferde oder gar als Sportpferde für die Dressur oder das Springreiten ausgebildet werden. All die Pferderasse, so unterschiedlich sie sein mögen, lassen sich doch mit einem Schlagwort beschreiben: Eleganz auf vier Hufen.