Google Doodle zum Vatertag

Männer an die Macht! – ach nein, das sind sie ja schon. Heute ist Christi Himmelfahrt, besser bekannt als Vatertag, Männertag oder Herrentag. Während einige Christen sich auf dem Katholikentag in Münster seelischen Beistand erhoffen, dürfte eine große Mehrzahl der männlichen Hälfte der Deutschen heute ihr Glück im Hochprozentigen suchen. Auch wenn das Wetter eher nicht mitspielt, werden wieder zahllose Karawanen von Männern, die in der Regel (noch) keine Väter sind, die haben heute nämlich meist Besseres zusammen mit ihren Kindern vor, durch die Gegend ziehen. Bewaffnet mit Bollerwagen*, Bier und Alkohol und proportional zum Alkoholpegel im Blut lauter werden Stimmen machen sie den Vatertag zum Wandertag. Und da schließt sich auch wieder Kreis zu den Katholiken. Die sollen ja früher und vereinzelt auch noch heute zu Ehren der Himmelfahrt von Jesus Christus ebenfalls Prozessionen durchgeführt haben. Die einen suchen ihr Heil in Christus, die anderen suchen den Geist aus … Weiterlesen

Google Doodle zu den Olympischen Winterspielen 2018

Google ehrt die Olympischen Winterspiele 2018 in PyeongChang Heute gehen sie endlich los die Olympischen Winterspiele in Südkorea. Die einen können es gar nicht abwarten, dass endlich der Startschuß für die unzähligen Wettbewerbe im Schnee und auf dem Eis fällt. Die anderen sind bereits vor der Eröffnungsfeier stark genervt vom medialen Overkill. Das System Olympia Diese beiden Seiten wird man wohl nie zusammenbringen können, einig dürfte man sich jedoch darin sein, daß die Olympischen Spiele – egal ob Sommer oder Winterspiele – eine sauteure Angelegenheit sind und riesige Ressourcen fressen. Für die Zuschauer über die Fernsehgebühren, für die Sportler und die Verbände und nicht zuletzt für die austragenden Städte und Länder. Es gibt nur einen Teilnehmer, der immer als Sieger vom Platz geht, und das ist das IOC, das Internationale Olympische Komitee. Das System Olympia funktioniert perfekt. Das IOC kassiert in jeden Fall im großen Stil finanziell ab. Und das … Weiterlesen

Fotoscanner App von Google

So kannst du alte Papierfotos ganz einfach digitalisieren. Du hast doch bestimmt auch noch zahlreiche Fotos von früher herumliegen. Früher, das heißt vor der Ära der digitalen Fotokameras und Smartphones. Ja früher wurden Fotos tatsächlich noch auf Papier entwickelt und mühsam und akribisch in entsprechende Fotoalben eingeklebt. Heute macht das kaum noch jemand. Schon gar nicht bei Urlaubsfotos, die meistgemachten Fotos von normalen Fotoknipsern. Nur bei ganz besonderen Anlässen, wie Hochzeiten, Taufen oder Einschulungen werden heutzutage noch Papierfotos zur Entwicklung in Auftrag gegeben. Doch auch hier geht der Trend eher zu den digitalen Fotobüchern. Dabei werden die digitalen Fotos am Computer bearbeitet und zu einem Fotobuch zusammengestellt, das dann in gewünschter Anzahl produziert wird, um diese an die Verwandtschaft zu verteilen. Das mühsame Einkleben von Fotos in entsprechende Alben, diese Arbeit macht sich heute fast niemand mehr. Alte Fotos digitalisieren Vor nicht allzu langer Zeit, wir sprechen hier von höchstens … Weiterlesen

Google Doodle zu Googles 18. Geburtstag

Heute feiert sich Google mal selbst. Schließlich wird man nicht alle Tage volljährig. Google geniert sich so ein bißchen wie eine alternde Filmdiva. Fakten zu ihrem echten Geburtstag sind nur sehr schwer zu bekommen. Das wirkliche Datum der Geburt bleibt immer ein großes Geheimnis. So ähnlich es sich auch mit Google. 18. Geburtstag Zum eigentlichen Gründungsdatum von Google gibt es unterschiedliche Angaben. Wikipedia nennt z.B. den 04. September 1998 als Datum der Unternehmensgründung. An dem Tag sollen sich Sergey Brin und Larry Page dazu entschlossen haben, mit ihrer Garagenfirma in 232 Santa Margarita Avenue, Manlo Park ernst zu machen und mit der ersten Version der Suchmaschine Google in die Öffentlichkeit zu gehen. Doch erst heute, am 27. September 2016 feiert das Unternehmen offiziell sein 18-jähriges Bestehen. Google Doodle Natürlich wird solch ein historisches Ereignis gebührend gefeiert. Und wie es sich für Google gehört, erscheint dazu passend ein Google Doodle zum … Weiterlesen

Mehr Pixel für Googles Kartendienste

700 Billionen Pixel mehr für den Kartendienst von Google. Eine unglaublich hohe Zahl. Google Maps und Google Earth, die Kartendienste des Suchmaschinengiganten Google haben neue, hochauflösendes Kartenmaterial erhalten. Mehr Pixel Die unglaubliche Zahl von 700 Billionen Pixel können die User nun betrachten und die neuen Satellitenaufnahmen in bisher völlig unbekannter Detailschärfe betrachten. Und das besondere Highlight daran ist, daß die neuen Fotos aus dem All völlig frei von Wolken sind. Bisher konnte es passieren, daß manche Innenstädte oder interessante touristische Highlights hinter eine Wolkendecke versteckt blieben. Beispielsweise in Island war dies häufig der Fall. Nun verstellen keine Wolken mehr den Blick auf die Welt. Dafür wurden mit einem komplizierten Algorithmus nur die Fotos und Pixel ausgewählt, die wolkenfrei waren. Das so gefilterte Bildmaterial wurde dann zu einem Gesamtbild zusammengefügt. Insgesamt beträgt das Datenvolumen des Bildmaterials, das in Google Maps und Earth eingearbeitet wurde, die Größe von rund einem Petabyte. Das … Weiterlesen